Kaffee-Schoko-Gugelhupf

1 Std leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 25 Personen
Für ca. 25 Stücke; Für den Teig:
weiche Butter 250 g
Zucker 220 g
Mark von 1 Bourbon-Vanilleschote etwas
Salz 1 Prise
Eier Größe M 4
Weizenmehl Type 405 oder 550 300 g
Backpulver 1 Päckchen
lösliches Espresso- oder Mokkapulver 30 g
Kakaopulver 35 g
Milch 125 ml
kochendes Wasser 125 ml
Für den Guß:
Puderzucker 125 g
heißer Espresso oder Mokka 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1281 (306)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
69,3 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

1.Eine Gugelhupfform (2 l Inhalt) einfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und kalt stellen. Backofen auf 180° C (Umluft: 160°C) vorheizen.

2.Für den Teig Butter, Zucker und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Eier unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Espressopulver mischen und im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren.

3.125 ml Wasser aufkochen und ganz heiß unter den Teig rühren. Den Teig sofort in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 40-50 Minuten backen. Zur Probe mit einem Holzspieß tief in den Teig stechen; bleibt kein Teig mehr daran kleben, ist der Kuchen gar.

4.Herausnehmen und etwa 25 Minuten in der Form ruhen lassen, erst dann aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

5.Für den Guss Puderzucker mit Mokka oder Espresso zu einem dickfüssigen Guss verrühren und über dem Gugelhupf geben.

6.Tipp: Der Kuchen muss nach der Zugabe des heißen Wasser sofort in den Ofen. Wärme unterstützt nämlich das Treiben des Backpulvers - es entfaltet seine Wirkung schneller. Der saftige Schokoladenteig wird dadruch so schön locker.

7.Für den Guss können auch verschiedene Schokoladensorten verwendet werden. Dafür 125 g dunkle und 125 g Vollmilch-Schokoladenglasur und 75 g weiße Schokoladenglasur jeweils einzeln schmelzen lassen. Zuerst die dunkle Schokoladenglasur auf dem kalten Kuchen verteilen und fest werden lassen. Als nächste Schicht die Vollmilchglasur in dicken Streifen darübergen und trocknen lassen. Zuletzt die weiße Glasur über den Kuchen geben und fest werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaffee-Schoko-Gugelhupf“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaffee-Schoko-Gugelhupf“