Saftiger Kaffeekuchen

1 Std leicht
( 94 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Für eine Napfkuchenform (ca. 2 l Inhalt):
löslicher Kaffee 4 TL
Butter 250 g
Zucker 500 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier Größe M 4
gehackte mandeln 125 g
Weizenmehl Type 405 oder 550 375 g
Backpulver 1 TL, gehäuft
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone etwas
Kakao 50 g
Fett und Semmelbrösel für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2160 (516)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
67,2 g
Fett
27,4 g

Zubereitung

1.Die Napfkuchenform einfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und kalt stellen. Den Backofen auf 175° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2.Das Kaffeepulver in 250 ml kochendes Wasser geben und darin auflösen.

3.Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Den Kaffee, gehackte Mandeln, Mehl, Backpulver, Kakao und Zitronenschale zugeben und alles gut miteinander verrühren. Der Teig sollte schwer reißend vom Löffel fallen.

4.Den Teig in die vorbereitete Napfkuchenform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 90 Minuten backen.

5.Aus dem Backofen nehmen, in der Form ca. 15 Minuten ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.

6.Den erkalteten Kuchen in Alufolie wickeln und 2-3 Tage durchziehen lassen. Den Kuchen vor dem Servieren mit Schokoglasur überziehen oder einfach nur mit Puderzucker bestäuben.

7.Dazu schmeckt geschlagene Sahne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saftiger Kaffeekuchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 94 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saftiger Kaffeekuchen“