Joghurt-Kuchen

1 Std leicht
( 101 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 20 Stücke:
Eier Größe M 3
Zucker 2 Becher
Vanillezucker 1 Päckchen
Naturjoghurt, 3,5 % Fett 1 Becher, 150 g
Speiseöl 1 Becher
Rum 1 EL
Weizenmehl Type 405 oder 550 3 Becher
Backpulver 1 Päckchen

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen. Eine Kranzkuchenform einfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und kalt stellen

2.Die Eier mit Zucker, Vanillezucker, Naturjoghurt und Speiseöl in eine Rührschüssel geben und zu einer schönen Schaummasse rühren. Den Rum unterrühren.

3.Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl unterrühren.

4.Den Teig in die vorbereitete Kranzform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 55-60 Minuten backen. Nach 40 Minuten evtl. mit Alufolie abdecken.

5.Den Kuchen herausnehmen und etwa 10-15 Minuten in der Form ruhen lassen.

6.Vom Rand lösen, auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.

7.Vor dem Servieren evtl. mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurt-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 101 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurt-Kuchen“