Mohn-Gugelhupf

1 Std leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Für ca. 20 Stücke:
Weizenmehl Type 405 oder 550 500 g
Zucker 200 g
Backpulver 1 Päckchen
Eier Größe M 2
neutrales Speiseöl 150 ml
abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange etwas
Orangensaft 2 EL
Milch 275 ml
Sahne 200 g
backfertige Mohnfüllung 250 g
Puderzucker 200 g
Zitronensaft 3 EL
Fett und Semmelbrösel für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
42,6 g
Fett
6,7 g

Zubereitung

1.Eine Gugelhupfform (ca. 2,5 Liter Inhalt) einfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und kalt stellen. Backofen auf 175° C (Umluft: 150° C) vorheizen.

2.Mehl, Zucker und Backpulver mischen. Eier, Öl Orangenschale und -saft, Milch und Sahne dazugeben und alles glatt verrühren. Den Teig halbieren. Unter eine Teighälfte die Mohnfüllung rühren.

3.Die Teige abwechselnd in die vorbereitete Form geben und mit einem Esslöffelstiel oder einer Gabel spiralförmig durchziehen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde backen.

4.Kuchen aus dem Backofen nehmen und in der Form ca. 15 Mühnen abkühlen lassen. Den Kuchen aus der Form stürzen und etwa 2 Stunden auskühlen lassen.

5.Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren. Puderzucker so auf den Kuchen geben, dass der Guss leicht am Rand herunterläuft. Guss ca. 30 Minuten trocknen lassen.

6.Tipp: Statt mit Orangensaft kann der Teig auch mit Orangenlikör verfeinert werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohn-Gugelhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohn-Gugelhupf“