Vollkorn-Gugelhupf

35 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter oder Margarine 250 g
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Zimt 0,5 gestr. Teelöffel
oder etwas
Finesse Geriebene Zitronenschale etwas
Eier 5
Vollkorn-Weizenmehl 500 g
Backpulver 1 Päckchen
Schlagsahne 6 Esslöffel
Wasser - 1/8 Liter 125 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1705 (407)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
52,4 g
Fett
19,8 g

Zubereitung

1.Für den Teig Butter oder Margarine mit dem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Zucker, Vanillezucker, Salz und Zimt oder Zitronenschale unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2.Mehl mit Backpulver mischen und in 2 Portionen abwechselnd mit Sahne und Wasser unterrühren. Teig in eine gefettete Gugelhupfform oder Kastenform füllen und glattstreichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Backen bei etwa 180°C ca. 60 Minuten.

3.Den Kuchen 5 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

4.ÜBRIGENS: Weißer Zucker kann durch die gleiche Menge braunen Zucker oder zur Hälfte durch flüssigen Honig ersetzt werden. Zusätzlich können 100g getrocknette, entkernte, fein gehackte Pflaumen oder Rosinen in den Teig gegeben werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Vollkorn-Gugelhupf“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vollkorn-Gugelhupf“