Rührteig: SAUERKIRSCH mit Nussstreusel

1 Std 32 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zutaten Teig:
Weizen Mehl Type 550 400 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Butter oder Margarine 200 gr.
Zucker extrafein 180 gr.
Bourbon-Vanillezucker -eigene Herst.- 2 EL
Eier Freiland 4 Stk.
Salz 1 Prise
Sauerkirschen abgetropft à 720ml 2 Gläser
Zutaten Streusel:
Haselnüsse gehackt + geröstet 50 gr.
Mehl gesiebt 150 gr.
Zucker extrafein 100 gr.
Butter eiskalt 100 gr.
Bourbon-Vanillezucker 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Die Sauerkirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Den Saft für Schorle oder evtl. Fruchtgelees auffangen. Eine 26cm Tortenform dünn einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze (ist bei feuchten Kuchen sicherer) vorheizen.

2.Gehackte Nüsse in einer beschichteten..... oder Gusspfanne ohne Fett rösten....bis sie eine goldbraune Farbe haben und zu duften beginnen. Sofort aus der Pfanne auf ein Stück Backpapier gleiten lassen. Die abgekühlten Nüsse in ein Schraubglas füllen. So hat man wochenlang einen Vorrat an gerösteten Nüssen.

Zubereitung:

3.Butter mit Zucker + Salz schaumig rühren.....bis die Masse eine hellgelbe Farbe angenommen hat. Jetzt Stück für Stück die Eier gründlich unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Löffelweise unter den Teig rühren.

4.Knapp die Hälfte des Teiges in die Form füllen. Die gut abgetropften Kirschen unter den restlichen Teig heben......auf den Teig in der Form verteilen. Die Form nun für 10 Min. auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben.

Zubereitung Streusel:

5.Nun die Streusel fertigen. Mehl, geröstete Haselnüsse, Zucker und Vanillezucker mischen. Die kalte Butter in kleineren Stücken daraufgeben. Mit einem Teigschaber die Butter unter das Gemisch hacken..... bis kleine Brösel entstanden sind.

6.Nach 10 Min. den Kuchen aus dem Backofen ziehen......die Streusel über dem Teig gleichmäßig verteilen......wieder in den Ofen zurück und in 50 Min. zu Ende Backen.

7.Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen.....auf ein Kuchengitter stellen.....erkalten lassen. Abgekühlt erst den Ring entfernen. Der Kuchen ist so schön saftig.....und durch die gerösteten Nüsse ist der Streusel sehr knackig.

8.Kaffee kochen......Sahne schlagen......Kuchen teilen......und genießen ;-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rührteig: SAUERKIRSCH mit Nussstreusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührteig: SAUERKIRSCH mit Nussstreusel“