Nuss-Schokokuchen in einer Blütenform

1 Std 30 Min leicht
( 120 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 125 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Eier 3 XL
Mehl 125 g
Backpulver 1 Päckchen
Walnüsse gehackt 100 g
Haselnüsse gehackt 50 g
Mandeln gehackt 50 g
Kuvertüre - Lebkuchengewürz 125 g
Kuvertüre Vollmilch 50 g
Zuckerperlen 1 EL
Blütenform 1 Silikon

Zubereitung

1.Meine Silikonblütenform hat einen Durchmesser von 18cm und eine tiefe von 7cm....der Teig war genau richtig für diese Form....hatte die Form heute das erste Mal in Gebrauch....hat alles bestens funktioniert...

2.Walnüsse mit einer Mulinette klein hacken....gehackte Haselnüsse, gehackte Mandeln und gehackte Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun rösten.... Kuvertüre mit Lebkuchengewürz auf einem Wasserbad schmelzen...... Backofen E-Herd auf 170°C vorheizen....

3.Butter, Zucker, Eier und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine schaumig schlagen....Mehl und Backpulver unter rühren einrieseln lassen....geröstete Nüsse zugeben und gut unterrühren lassen....zum Schluss die flüssige Kuvertüre unter rühren einfliesen lassen....noch 1-2 Minuten weiterrühren bis es ein geschmeidiger Teig wird...

4.Teig in eine Blütensilikonform gießen....auf mittlerer Schiene 60 Minuten backen....Holzstäbchentest machen...wenn kein Teig mehr am Holz kleben bleibt ist der Kuchen fertig...herausnehmen...15 Minuten abkühlen lassen...dann aus der Form stürzen.....

5.1 Stunde abkühlen lassen.... Vollmilchkuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen....die Blütenblätter und die Blütenstempel damit bestreichen....mit den Zuckerperlen in der Mitte bestreuen....fertig....laßt ihn Euch schmecken...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nuss-Schokokuchen in einer Blütenform“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 120 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nuss-Schokokuchen in einer Blütenform“