Rührteig: APFELKUCHEN mit knuspriger Haube

leicht
( 74 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl gesiebt + 1 Päckchen Backpulver 500 gr.
Eier Freiland 5 Stk.
Butter oder Margarine 250 gr.
Zucker 250 gr.
Zimtzucker 1 TL
Bourbon-Vanillezucker --RZ mein KB-- 1 EL
Äpfel Cox-Hollsteiner 5 Stk.
Mehl gesiebt 150 gr.
Zucker 100 gr.
Bourbon-Vanillezucker --RZ mein KB-- 1 EL
Butter kalt 100 gr.
Haselnüsse gehackt und geröstet 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1863 (445)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
76,7 g
Fett
13,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:

Zubereitung:

1.Zuerst die Äpfel mit einem Sparschäler schälen.....vierteln.....Kerngehäuse entfernen......und in kleine Würfel schneiden. Die Würfel in einen Gefrierbeutel füllen (oder TW....schüssel) und den Zitronensaft dazugeben. Verschließen.....und kräftig schütteln. Beiseite legen.

2.Die Tortenform mit Backtrennspray kurz einsprühen. Den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze -ist für diesen Kuchen wichtig- vorheizen. Die gehackten Haselnüsse in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten (nicht zu dunkel)....auf einen Teller geben.....und erkalten lassen.

3.Aus den Teigzutaten einen Rührteig herstellen. (Ausführliche Beschreibung in meinem KB unter feiner Sandkuchen). In den fertigen Rührkuchenteig die Apfelstücken geben und gut untermengen. Es sollte sich alles schön gleichmäßig im Teig verteilen.

4.Den Teig in die Form füllen.....und glatt streichen. Jetzt die gehackten, gerösteten Haselnüsse auf der Teigoberfläche gleichmäßig verteilen.

5.Für die Streusel erst das Mehl mit Zucker mischen.....dann die Butter in Stücken darauf verteilen. Mit Hilfe einer Gabel die Butterstückchen so lange im Mehlgemisch zerdrücken und verrühren.....bis einigermaßen gleichgroße Streusel entstanden sind. Diese Streusel auf dem Teig verteilen.

6.Die Form auf die 2. Stufe von Unten in den Backofen schieben und 50Min. abbacken. Zum Ende der Backzeit bitte Holzstäbchenprobe machen......ist hier unbedingt notwendig, weil die Feuchtigkeit des Kuchens vom Saftzustand der Äpfel abhängig ist. Er kann vielleicht noch einen Nachschlag vom Backvorgang vertragen.

7.Stächenprobe ist trocken ausgefallen.....Kuchen aus dem Ofen nehmen......auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Ist die Form lauwar.....den Ring entfernen und völlig auskühlen lassen. Danach erst den Kuchen vom Formboden nehmen.

8.Bitte nicht vorher......der Teig ist sehr luftig und würde im warmen Zustand nur zerbröseln. Mit frischer Sahne serviert....einfach nur ein Genuss.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rührteig: APFELKUCHEN mit knuspriger Haube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 74 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührteig: APFELKUCHEN mit knuspriger Haube“