prickelnder Apfel-Käsekuchen

1 Std 25 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Teit
Butter zerlassen 125 g
Zucker 125 g
Eier 2 Stück
Mehl 275 g
Vanillezucker 1 Pk.
Backpulver 1 TL
Apfelfüllung
Prosecco Perlwein 250 ml
Vanillepuddingpulver 1 Pk.
Biozitronenabrieb und Zitronensaft 1 Stk.
Zucker 5 EL
Äpfel frisch Boskop 4 grosse
Quarkmischung
Magerquark 250 gr.
Speisestärke 2 EL
Eier 6 Stk.
Vanillezucker 3 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
50 Min
Gesamtzeit:
2 Std 15 Min

Mürbeteig

1.Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit Knethaken zu einen Teig verarbeiten. Der Teig ist sehr weich falls er noch zu sehr klebt noch etwas Mehl zugeben. Nun eine große (ca. 30 cm) Backform mit dem Teig auslegen, Rand hochdrücken und ca 30 Min. kalt stellen. Falls etwas Teig übrig bleibt im Kählschrank aufbewahren und zum Schluß als Streusel verwenden. (Sieht gut aus)

Apfelmasse

2.Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Prosecco, Vanillepuddingpulver, Zucker , Zitronenabrieb und Zitronensaft in einem Topf langsamt erhitzen. Äpfel unterheben und weiter erhitzen bis die Masse glasig wird und geliert. Apfelmasse (ca. 20 Minuten) kalt stellen.

Quarkmasse

3.Magerquark, Speisestärke, Eier und Vanillezucker mit dem Schneebesen verrühren.

Fertigstellung

4.Backofen auf 200 Grad oder Umluft 175 Grad vorheizen. Teig in der Backform mit der Gabel mehrmals einstechen. Lauwarme Apfelmasse darauf geben. Nun mit der Quarkamsse übergießen. Falls Teig übrig war, die Steuesel darauf verteilen. 60 Minuten backen. Fals der Kuchen zu braun wird nach ca. 35 Minuten mit Alufolie abdecken. Kuchen über Nacht erkalten lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestäuben. Gutes gelingen!!!!!!!!

Auch lecker

Kommentare zu „prickelnder Apfel-Käsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„prickelnder Apfel-Käsekuchen“