Apfelkuchen

1 Std 50 Min mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Füllung:
Äpfel 1 kg
Zitrone - nur den Saft 1 halbe
Zucker 100 g
Wasser 75 ml
Mandelblättchen 2 Esslöffel
Für den Teig:
Schokolade Vollmilch 60 g
Butter 180 g
Zucker extrafein 60 g
Eigelb 2
Mehl 240 g
Haselnüsse gemahlen 40 g
Zitrone - nur abger. Schale 1 halbe
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
908 (217)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
23,3 g
Fett
12,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Ruhezeit:
35 Min
Gesamtzeit:
2 Std 25 Min

1.Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in grobe Stückchen schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft vermischen und in einem kleinen Topf mit Wasser und Zucker weichdünsten. Dann leicht abkühlen und durch ein Sieb abtropfen lassen.

2.Für den Teig die Schokolade schmelzen. Etwas abgekühlt in einer Rührschüssel mit Butter, Zucker, Eigelb, Mehl, Haselnüssen und Zitronenschale zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie gewickelt etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und eine 26-cm-Springform mit Backpapier auskleiden oder mit Butter ausfetten.

3.2/3 vom Teig dünn ausrollen und damit die Springform (incl. Rand) auskleiden. Im vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten lang vorbacken, dann die abgetropften Äpfel dazufüllen, glattstreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen.

4.Den noch übrigen Teig ebenfalls dünn ausrollen und in schmalen Streifen gitterförmig auf den Kuchen legen**.

5.** Wenn nun noch Teig übrig ist (war bei mir der Fall), diesen in kleine Kugeln geformt auf die Streifen setzen und mit einem Messerrücken über Kreuz einmal andrücken. Den Kuchen im Ofen noch 40 Minuten lang fertigbacken. Wer mag, kann noch etwas Zimt-Zucker darüberstreuen... wir mögen ihn lieber pur!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen“