Biskuitschnecke im Rührteig

mittel-schwer
( 144 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Biskuitteig: etwas
Butter 10 g
Eier 2
Eigelb 1
Zucker 40 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 60 g
Rührteig: etwas
Margarine 175 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Finesse Geriebene Zitronenschale 1 Päckchen
Eier 3
Eiweiß 1
Mehl 200 g
Backpulver 3 gestrichenen Teelöffel
Kakao 20 g
Milch 2 Esslöffel
Zum Bestreichen: etwas
Kirschkonfitüre 100 g
Guss: etwas
Puderzucker 250 g
Zitronensaft 7 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1536 (367)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
57,2 g
Fett
13,8 g

Zubereitung

1.Für den Biskuitteig, Eier und Eigelb mit Rührbesen auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker zugeben und noch mal 2 Minute schlagen. Mehl kurz auf niedrieger Stufe unterrühren. Sehr weiche oder flüssige Butter ebenfalls kurz unterrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech geben, glatt streichen und sofort backen. Backen 8 minuten bei 200°C. Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Stück Backpapier stürzen und mit dem mitgebackenen Papier erkalten lassen. Jetzt mitgebackenes Backpapier abziehen, Biskuit mit Konfitüre bestreichen und von der kurzen Seite her aufrollen.

2.Für den Rührteig weiche Margarine geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Finesse unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei/Eiweiß etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver, Stärke und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Zuerst 3 Esslöffel Teig in die gefettete Kastenform geben und glatt streichen. Biskuitrolle mittig hineinlegen, restlichen Teig darüber verteilen und glatt streichen.

3.Kuchen im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten bei 180°C Backen, dabei nach 10 Minuten der Backzeit den Kuchen der länge nach mit einem spitzen Messer etwa 1 cm tief einschneiden.

4.Kuchen nach dem Backen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Rost erkalten lassen. Für den Guss Puderzucker mit so vie Zitronensaft verrühren, daß ein dickflüssiger Guss entsteht. Den Kuchen damit überziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biskuitschnecke im Rührteig“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 144 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biskuitschnecke im Rührteig“