Schneller Zwetschgen-Mirabellenkuchen

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rührteig:
Stevia oder 125g Zucker 65 g
Joghurtbutter, weich 125 g
Eier 2
Vanillezucker aus Stevia, selbstgemacht! O. ein Pck. Normaler! 1 TL
Dinkelmehl 250 g
Backpulver 2 TL
Zitronensaft 2 EL
Zitronenschale gerieben etwas
Belag:
Zwetschgen 250 g
Mirabellen 250 g
Zimtstreusel:
Joghurtbutter, weich 40 g
brauner Zucker 30 g
Dinkelmehl 80 g
Zimt 1 TL
Puderzucker etwas

Zubereitung

Rührteig:

1.Butter gut schaumig rühren. Stevia zu der schaumig geschlagenen Butter dazu geben, weiterrühren, bis sich das Stevia aufgelöst hat. Nun nach und nach die Eier dazu schlagen und alles gut weiterrühren.

2.Backpulver und Vanillezucker mit dem Mehl vermischen. Die Mehlmischung in die Ei-Zuckermasse geben und gut unter heben. Dannt den Zitronensaft und die geriebene Zitronenschale unter den Teig rühren. Teig für den Mirabellenkuchen sollte jetzt reißend vom Rührlöffel fallen. Ist der Teig noch zu fest, kann man vorsichtig noch etwas Milch oder Wasser hinzufügen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen!

3.Teig in eine runde Backform ausgelegt mit Backpapier füllen!

Belag:

4.Zwetschgen und Mirabellen waschen und gut abtropfen lassen. Das abgetropfte Obst mit einem Küchenmesser halbieren und vierteln und entkernen. Den Teig in der Backform, vom äußeren Rand beginnend, ringsum dicht mit dem entsteinten Obst belegen.

Zimtstreusel:

5.Butter, brauner Zucker Mehl und Zimt in einer Schüßel mit einem Mixer krümelig rühren und auf dem vorbereiteten Kuchen verteilen!

6.Kuchen 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen!

7.Nach dem auskühlen mit Puderzucker bestreuen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schneller Zwetschgen-Mirabellenkuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneller Zwetschgen-Mirabellenkuchen“