Rührteig: MINI - GUGELHUPFE

30 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zutaten für 12 Minis:
Weizen Mehl Type 550 200 gr.
Backpulver 6 gr.
Zucker extrafein 120 gr.
Margarine oder Butter 120 gr.
Eier Freiland 2 Stk.
Salz 1 Prise
Orange frisch, den Saft davon 0,5
Orangenzucker -eigene Herst.- 1 EL
Rosinen 50 gr.
Zitronat (Sukkade) 25 gr.
Orangeat 25 gr.
Mandeln gehackt 2 EL
für die Deko:
Puderzucker etwas
oder Schokoglasur etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Die Muffinbackform mit 12 Gugelhupfformen mit Backtrennspray einsprühen (oder mit Margarine dünn einfetten). Etwas vom Mehl abnehmen und Rosinen, Zitronat und Orangeat damit vermengen. Mit einem großen Messer klein hacken. Beiseite stellen. Mehl mit Backpulver mischen und sieben.

2.Backofen vorheizen. Heißluft auf 160°. Ober/Unterhitze auf 180°.

Zubereitung:

3.Zimmerwarme Margarine (Butter) mit Zucker und Salz sehr schaumig rühren. Dann Orangenzucker und Orangensaft unterrühren. Eßlöffelweise das Mehl unterheben und verrühren. Zum Schluß die gehackten Früchte und die Mandeln unterheben.

4.Jeweils 2 EL des Teiges in jede Mini-Gugelhupfform des Bleches füllen ... glattstreichen. Der Teig reicht für das Blech.

5.Das Muffinblech auf das Gitterrost des Backofen setzen und auf die mittlere Schiene in 20 - 25 Minuten abbacken. Zeit richtet sich nach dem jeweiligen Backofen (Stäbchenprobe)

6.Gebackene Gugelhupfe aus dem Ofen nehmen ... das Blech für 5 Minuten abkühlen lassen. Dann die kleinen Kuchen auf ein Gitterrost stürzen und auskühlen lassen.

Deko:

7.Entweder die kleinen Gugelhupfe dick mit Puderzucker bestauben (habe ich dieses Mal gemacht) oder mit dunkler Kuvertüre überziehen. Schmecken tut Beides.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rührteig: MINI - GUGELHUPFE“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührteig: MINI - GUGELHUPFE“