Muffin: CRANBERRY - Mini - Gugelhupfe

Rezept: Muffin:  CRANBERRY - Mini - Gugelhupfe
schnell zubereitet ... fluffig und so schön saftig
11
schnell zubereitet ... fluffig und so schön saftig
00:25
21
7383
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten Teig:
120 gr.
Butter / Margarine
1 Prise
Salz
100 gr.
Zucker extrafein
1 EL
Orangenzucker -eigene Herst.-
2 Stk.
Eier Freiland Gr.M
200 gr.
Mehl Typ 550
6 gr.
Backpulver
1 Stk.
Orange -den Saft-
100 gr.
Cranberries getrocknet
Deko:
100 gr.
Zartbitter-Kuvertüre
für:
Backblech mit 12 Mini`s à 7,5cm Durchmesser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.03.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1494 (357)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
75,9 g
Fett
3,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Muffin: CRANBERRY - Mini - Gugelhupfe

Pflaumen-Kuchen mit Guss

ZUBEREITUNG
Muffin: CRANBERRY - Mini - Gugelhupfe

Vorbereitung:
1
Die Cranberrys mit 1 EL Mehl vermischen und mit einem Messer in kleine Stücke zerteilen....beiseite stellen. Muffin-Gugelhupf-Blech leicht einfetten.....beiseite stellen. Orange auspressen ...... Saft beiseite stellen. Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Backofen vorheizen.
Zubereitung:
2
Butter/Margarine (zimmerwarm), Salz, Zucker + Orangenzucker miteinander verrühren, bis die Masse eine weißliche Farbe angenommen hat. Einzeln die Eier unterrühren.....zum Schluß den Orangensaft unterrühren.
3
Löffelweise das gesiebte Mehl unterrühren. Zum Schluß die zerkleinerten Cranberrys nur unterheben (mit einem Teigschaber o. Löffel). Den jetzt fertigen Teig mit Hilfe eines Teelöffels in die Förmchen füllen (ca. 3/4 voll). Das Muffinblech auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben.
4
Nach Beendigung der Backzeit das Blech aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stürzen. Die Gugelhupfe gut auskühlen lassen (ca. 30 Min.)
Backen:
5
VORHEIZEN: 160° Heißluft oder 180° Ober-/Unterhitze. BACKZEIT: 15 Minuten (Stäbchenprobe)
Fertigstellung:
6
Mit einem Backpinsel die losen Krümmel abpinseln. Kuvertüre im heißen Wasserbad verflüssigen und die Unterseite der Gugelhupfe einstreichen. Erstarren lassen. Danach auf die Unterseite stellen und die Oberteile ebenfalls einstreichen. Nach dem Erstarren sind die Cranberry-Mini-Gugelhupfe zum Verkosten fertig.dazu.
7
Jetzt noch Sahne mit Orangenzucker aufschlagen... schmeckt einfach super dazu

KOMMENTARE
Muffin: CRANBERRY - Mini - Gugelhupfe

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das sieht sehr lecker aus, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
oh ja, die schmecken.....und wo bitte ist mein Versucherle:)))))))) LG Sabine
Benutzerbild von Ladybe
   Ladybe
Gefällt mir sehr gut, nehm ich mit und lass 5* hier GLG Erika
Benutzerbild von kuechenwidder
   kuechenwidder
super! vielleicht kann man den teig ja auch in muffinförmchen oder donatförmchen backen ??? oder wie wäre es mit 2 gugelhupfformen ( die hab ich nämlich auch noch ) mit ca. 15 cm durchmesser ??? aber wie auch immer das rezept klingt einfach lecker u. wird nachgemacht. 5 * dafür lg gerda
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
köstlich, genau mein geschmack.....….5 verdiente ☆☆☆☆☆ für dich lg irmi

Um das Rezept "Muffin: CRANBERRY - Mini - Gugelhupfe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung