Aprikosen-Muffins

40 Min leicht
( 111 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für 12 Stück: etwas
Papierförmchen 12
Aprikosen 8 Stück
Zucker 80 g
Weizenmehl Type 405 250 g
Backpulver 2 TL
Natron 0,5 TL
Salz 1 Prise
Butter 50 g
Ei Größe M 1
Joghurt, 3,5 % Fett 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
brauner Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1917 (458)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
58,6 g
Fett
24,5 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Papierförmchen in die 12 Vertiefungen eines Muffinblechs setzen. Die Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren, entsteinen und in Würfel schneiden. Etwa 3-4 Esslöffel davon beiseite stellen. Die restlichen Aprikosen mit 2 EL Zucker in einer Schüssel gut vermischen und ziehen lassen.

2.Das Mehl mit dem restlichen Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Die zerlassen Butter, Ei und Joghurt dazugeben und mit dem Handrührgerät gut verrühren. Die vorbereiteten, gezuckerten Aprikosen unterrühren.

3.Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und mit den beiseitegestellten Aprikosen garnieren, mit je 1/2 Teelöffel braunem Zucker bestreuen.

4.Die Muffins im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Nach dem Backen noch etwa 10 Minuten im Blech lassen, anschließend vorsichtig aus den Verteifungen nehmen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

5.Mit etwas Puderzucker bestäubt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen-Muffins“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 111 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen-Muffins“