Rhabarber-Muffins

1 Std leicht
( 98 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für 12 Stück: etwas
Rhabarber 300 g
Weizenmehl Type 405 200 g
BAckpulver 2 TL
Natron 0,5 TL
gemahlene Mandeln 50 g
Salz 1 Prise
weiche Butter 100 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier Größe M 3
Milch 100 ml
Puderzucker 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
552 (132)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
30,2 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

1.Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs stecken oder die Mulden mit weichem Fett bzw. Öl einfetten. Den Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen. Den Rhabarber vorbereiten und in kleine Stücke schneiden.

2.Mehl, Backpulver, Natron, gemahlene Mandeln und Salz in eine Rührschüssel geben und mit einem Kochlöffel vermischen. In einer zweiten Schüssel die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker, Eiern und Milch verquirlen. Das Mehlgemisch zu den feuchten Zutaten geben und alles nur kurz verrühren. Zum Schluss die Rhabarberstücken unterheben.

3.Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Die Muffins herausnehmen, auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen und nach Wunsch mit Puderzucker bestäubt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 98 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Muffins“