Kuchen: Käsekuchen mit Aprikosen

2 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl glatt 250 g
Butter 150 g
Zucker 100 g
Salz 1 Prise
Ei 1
Backpulver 1 TL
Für den Belag: etwas
Topfen ( 20 % ) oder Magerquark 1 kg
Zucker 200 g
Zitronensaft 4 EL
Eier 5
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Sahne 200 ml
Aprikosen / Marillen ca. 500g Abtropfgewicht 1 Dose

Zubereitung

1.Springform 26cm Durchmesser mit Butter fetten.

2.Mehl, Butter, Zucker, Ei, Prise Salz und Backpulver rasch und gut verkneten. Ich gebe noch einige Tropfen Bittermandelaroma dazu. Teig etwas größer wie die Form ausrollen. Teig um die Kuchenrolle wickeln und über der Form wieder abwickeln. Teig vorsichtig in die Form legen und am Rand an die Form drücken. ca. 2 Fingerbreit und die Form mit dem Teig dann 30 Minuten kalt stellen.

3.Inzwischen Topfen (Quark) in ein Küchentuch geben und die Flüssigkeit ausdrücken. So bindet die Masse beim Backen besser. 100g Zucker, Zitronensaft dazu geben und mit dem elektrischen Rührgerät glatt verrühren. 5 Eier vom Eiweiß trennen, Dotter zur Topfenmasse geben und gut verrühren, Sahne und Vanillepuddingpulver mit Vanillezucker zu einer glatten Creme rühren. Eiweiß steif schlagen und dabei 100g Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee mit dem Schneebesen vorsichtig unter die Topfen-Quarkmasse heben.

4.Tipp: statt Vanillepuddingpulver kann man auch 60g Speisestärke verwenden.

5.Die Hälfte der Tofpen-Quarkmasse auf den Teig geben, abgetropfte Aprikosen darüber verteilen und dann die restliche Quarkmasse darüber geben.

6.Tipp: Man kann auch andere Früchte nehmen zum Beispiel Sauerkirschen, Himmbeeren, Heidelbeeren oder Ananas.

7.Backrohr auf 180°C vorgeheizt (Heißluft auf 160°C) und ca. 60 bis 70 Minuten goldgelb backen.

8.Kuchen in der Form 30 Minuten abkühlen lassen. Dann mit einem Messer den Kuchenrand von der Form lösen und aus der Form nehmen und weiter abkühlen lassen.

9.Kann aber muss nicht sein .... mit Staubzucker bestreut servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Käsekuchen mit Aprikosen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Käsekuchen mit Aprikosen“