Mürbeteig: KÄSEKUCHEN einfach ein Traum

2 Std 15 Min mittel-schwer
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zutaten Mürbeteig:
Mehl 200 gr.
Zucker 60 gr.
Butter 100 gr.
Ei 1
Salz 1 Prise
Backpulver 1 TL
Zutaten Füllung:
Quark Magerstufe 500 gr.
Zucker 300 gr.
Jogurt 1,5% 400 gr.
Butter 165 gr.
Vanille-Puddingpulver 70 gr.
Eiweiß 3
Eigelb 3
Salz 1 Prise
Zitronensaft von einer Zitrone 1 Stk.
Eierlikör 2 cl
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1394 (333)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
38,9 g
Fett
16,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std 45 Min
Ruhezeit:
6 Std 5 Min
Gesamtzeit:
8 Std 20 Min

Zubereitung Mürbeteig::

1.Aus den Zutaten für den Tortenboden einen Knetteig herstellen und eine dünn gefettete Springform damit auslegen. Den Rand dabei so hoch wie eben möglich ziehen. Den Ofen mit Ober-und Unterhitze auf 150° vorheizen.

Vorbereitung Füllung:

2.Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren (große Schüssel wählen) Quark mit Jogurt (seperate Schüssel) cremig rühren.

3.Das Puddingpulver mit Eierlikör und Zitronensaft verflüssigen (evtl. noch etwas Wasser) Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen.

4.Das aufgelöste Puddingpulver unter die Quark-Jogurtmasse rühren. Diese Masse in die Butter-Zucker-Eigelbmasse geben und gut vermischen.

5.Mit einem Teigschaber oder großem Löffel (Vorlegebesteck) nun das Eiweiß vorsichtig unterheben -n i c h t- mehr rühren. Die ins Eiweiß geschlagene Luft sollte möglichst erhalten bleiben.

Zusammenführung:

6.Die nun fertige Masse in die mit Teig vorbereitete Springform füllen und glatt streichen. Die Form auf die untere Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben und insgesamt 1 3/4 Std. abbacken.

Tipp:

7.WICHTIG! Nach ca. 25 Min. der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 2cm vom Rand mit einem scharfen Messer die Oberfläche 1cm tief einschneiden. Zurück in den Ofen und fertig backen.

8.Nach Ende der Backzeit den Ofen ausschalten und den Kuchen bei geöffneter Tür 30 Min. abkühlen lassen. Danach herausnehmen und völlig erkalten lassen. Dauert bei der Masse etwa 6 Std. Er ist ganz ausgekühlt, wenn sich die Mitte von Oben und Unten kalt anfühlt. (Ich backe ihn immer schon am Vortag, um ganz sicher zu gehen.

9.Zum Servieren aus der Form lösen und dick mit Puderzucker einstauben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mürbeteig: KÄSEKUCHEN einfach ein Traum“

Rezept bewerten:
4,79 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mürbeteig: KÄSEKUCHEN einfach ein Traum“