"Umgedrehter" Käsekuchen

1 Std 35 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig:
Zucker 150 g
Butter, weich 150 g
Mehl 150 g
Eier 3
Vanillezucker 1 Pck.
Backpulver 1 Pck.
Quarkmasse:
Zucker 150 g
Butter, weich 150 g
Eier 3
Zitrone, Saft ausgepresst 1
Vanille-Puddingpulver 1 Pck.
Magerquark 500 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
44,6 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

1.Kuchenform (24 cm Durchm.) gut einfetten. Ofen auf 180° vorheizen.

Teig:

2.Zucker und Butter schaumig schlagen. Die Eier einzeln und nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und übe die Fettmasse sieben. Alles gründlich mit dem Handrührgerät zu einer cremigen Masse verrühren und in die Form füllen. Kurz beiseite stellen.

Quarkmase:

3.Wie vorher Zucker und Butter schaumig rühren und dann wieder die Eier einzeln und nacheinander zugeben. Zitronensaft, Puddingpulver und Quark zufügen und alles nun mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe aufschlagen.

4.Quarkmasse auf den Teig gießen, glatt streichen und den Kuchen für 60 - 75 Minuten in den Ofen. Es dauert gar nicht lange und es sickert der Teig von unten nach oben, so dass nach dem Backen der Quark unten ist und der Teig die obere Schicht bildet. Er hat dadurch eine "krokantige" Konsistenz. Sollte die Teig-Oberfläche zu schnell bräunen, sie einfach mit Alu-Folie abdecken. Nach 60 Min. Backzeit ruhig mal eine Holzstäbchen-Probe machen. Bleibt nichts mehr haften. Ofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Tür darin auskühlen lassen.

5.Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und................schmecken lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Umgedrehter" Käsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Umgedrehter" Käsekuchen“