Schneewittchen-Kuchen

4 Std 20 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig:
weiche Butter 175 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier Größe M 3
Milch 4 EL
Mehl 200 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Schattenmorellen, Abtropfgewicht 370 g 1 Glas
Nuss-Nougat-Creme 3 EL
Für die Creme:
Schlagsahne 400 g
Sahnesteif 1 Päckchen
Zucker 2 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Magerquark 250 g
Außerdem:
Fett für die Form etwas
Tortenguss 1 Päckchen

Zubereitung

Für 1 Springform (26 cm):

1.Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier einzeln, Milch löffelweise zugeben, bis eine schaumige Masse entsteht. Mehl mit Backpulver mischen und zugeben.

2.Backofen auf 170 Grad vorheizen. Springform einfetten, Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen.

3.Teig in zwei Portionen teilen. Eine Teighälfte mit der Nuss-Nougat-Creme verrühren. Abwechselnd jeweils 1 EL helle und dunkle Teigmasse in die Springform geben. Teig glatt streichen, Kirschen darauf verteilen.

4.Teig im Ofen ca. 45 Minuten backen. Abkühlen lassen. Sahne mit Sahnesteif, Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Sahnemischung unter den Quark heben.

5.Boden auf eine Tortenplatte legen, mit Springformrand umstellen und diesen schließen. Quark-Sahne-Masse auf dem gut gekühlten Boden glatt verstreichen.

6.Tortenguss anrühren und mit Kirschsaft nach Packungsangabe aufkochen. Unter Rühren etwas abkühlen lassen und dann rasch auf dem Kuchen verteilen. Kuchen 3 Stunden kühl stellen, erst dann den Springformring entfernen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schneewittchen-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneewittchen-Kuchen“