Rührteig: SCHOKOKUCHEN mit ORANGENGLASUR

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl gesiebt 400 gr.
Zucker 275 gr.
Margarine 275 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver schwach entölt 3 EL
Eier Freiland 5 Stk.
Bourbon-Vanillezucker -RZ mein KB- 2 EL (gestrichen)
Orangensaft frisch gepresst 5 EL
Puderzucker 200 gr.
Schoko-Tröpfchen 1 Päckchen
gem. Nüsse für die Kastenkuchen-Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1716 (410)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
58,4 g
Fett
17,6 g

Zubereitung

1.ALLE ZUTATEN SOLLTEN ZIMMERTEMPERATUR HABEN. Mehl und Backpulver mischen......und sieben. Kastenkuchenform leicht einfetten und mit gemahlenen Nüssen ausstreuen.

2.Den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen. Butter mit Zucker + Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln dazugeben und unterrühren. Löffelweise das gesiebte Mehlgemisch unterrühren.

3.Mit der letzten Mehlzugabe den Kakao über den Teig sieben.....und alles miteinander verrühren. Die Schoko-Tröpfchen nun noch mit einem Teigschaber unterheben. Die Teigmasse in die Kastenform füllen und mit einem Löffel glattstreichen.

4.Die Form auf die unterste Schiene in den Backofen geben.....und 30 Min. backen. DANACH die Temperatur auf 160° reduzieren.....und in weiteren 35 Min. fertigbacken. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.

5.Erst den lauwarmen Kuchen aus der Form lösen.....und auf einem Kuchengitter völlig erkalten lassen. Puderzucker mit Orangensaft zu einem dickflüssigen Brei vermischen und den Kuchen damit dick einstreichen. Glasur trocknen lassen. FERTIG!

6.Der Kuchen ist schon locker und saftig. Die Verbindung Schoko/Orange schmeckt einfach köstlich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rührteig: SCHOKOKUCHEN mit ORANGENGLASUR“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührteig: SCHOKOKUCHEN mit ORANGENGLASUR“