Schneller Schokokuchen

40 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 16 Stücke: etwas
Butter 250 g
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier Größe M 4
Weizenmehl Type 405 450 g
Puddingpulver "Schokoladen-Geschmack" zum Kochen 1 Päckchen
Kakaopulver 3 EL
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 Prse
Schlagsahne 400 g
Schoko-Tröpfchen oder Raspel-Schokolade 150 g
Kakao zum Bestäuben etwas
Fett und Paniermehl für die Gugelhupf-Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1854 (443)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
25,5 g
Fett
37,0 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren.

2.Mehl, Puddingpulver, Kakao, Backpulver und Salz mischen, dann fein durchsieben. Die Mehl-Mischung und 300 g Schlagsahne abwechselnd unter den Teig rühren. Die Schoko-Tröpfchen, bis auf 2-3 EL zum Verzieren, mit einem Kochlöffel vorsichtig darunter heben. Eine Gugelhupf-Form (23 cm Ø, 2 Liter Inhalt) ausfetten und mit Paniermehl leicht bestäuben.

3.Teig in die Form füllen und glatt streichen. Dann im Backofen etwa 1 Stunde backen. Schokokuchen herausnehmen und etwa 5 Minuten in der Form abkühlen lassen.

4.Kuchen vorsichtig stürzen und auf einem Kuchengitter völlig auskühlen lassen. 100 g Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Den Schokokuchen mit Kakao bestäuben und große Sahnetupfen aufspritzen. Mit den restlichen Schokotröpfchen verziert servieren

5.Tipp: Wer möchte, kann den Kuchen auch mit einem feinen Amaretto-Guss überziehen. Hierfür: 250 g Puderzucker fein sieben. 4 Esslöffel Amaretto leicht erwärmen und den Puderzucker darin auflösen. Den Guss gleichmäßig über den Kuchen verteilen und warten, bis er fest ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schneller Schokokuchen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneller Schokokuchen“