Schneller Schokokuchen

40 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 16 Stücke: etwas
Butter 250 g
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier Größe M 4
Weizenmehl Type 405 450 g
Puddingpulver "Schokoladen-Geschmack" zum Kochen 1 Päckchen
Kakaopulver 3 EL
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 Prse
Schlagsahne 400 g
Schoko-Tröpfchen oder Raspel-Schokolade 150 g
Kakao zum Bestäuben etwas
Fett und Paniermehl für die Gugelhupf-Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1733 (414)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
41,7 g
Fett
25,5 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren.

2.Mehl, Puddingpulver, Kakao, Backpulver und Salz mischen, dann fein durchsieben. Die Mehl-Mischung und 300 g Schlagsahne abwechselnd unter den Teig rühren. Die Schoko-Tröpfchen, bis auf 2-3 EL zum Verzieren, mit einem Kochlöffel vorsichtig darunter heben. Eine Gugelhupf-Form (23 cm Ø, 2 Liter Inhalt) ausfetten und mit Paniermehl leicht bestäuben.

3.Teig in die Form füllen und glatt streichen. Dann im Backofen etwa 1 Stunde backen. Schokokuchen herausnehmen und etwa 5 Minuten in der Form abkühlen lassen.

4.Kuchen vorsichtig stürzen und auf einem Kuchengitter völlig auskühlen lassen. 100 g Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Den Schokokuchen mit Kakao bestäuben und große Sahnetupfen aufspritzen. Mit den restlichen Schokotröpfchen verziert servieren

5.Tipp: Wer möchte, kann den Kuchen auch mit einem feinen Amaretto-Guss überziehen. Hierfür: 250 g Puderzucker fein sieben. 4 Esslöffel Amaretto leicht erwärmen und den Puderzucker darin auflösen. Den Guss gleichmäßig über den Kuchen verteilen und warten, bis er fest ist.

Auch lecker

Kommentare zu „Schneller Schokokuchen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneller Schokokuchen“