Ameisenkuchen ala Meriam

1 Std 10 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
1 Tasse - 200 ml etwas
Mehl 3 Tassen
Zucker 0,75 Tasse
Öl 1 Tasse
Milch 1 Tasse
Salz 1 Prise
Eier 3
Vanillinzucker 1 Päckchen
Backpulver 1 Päckchen
Puddingpulver Vanilllegeschmack 1 Päckchen
Schokoraspeln 50 g
wer mag : etwas
Zimt gemahlen 1 TL

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad ) vorheizen und eine Kuchenform gut einfetten.

2.Eier,Zucker,Vanillinzucker,Salz und Öl in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.

3.Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillepuddingpulver mischen und löffelweise mit der Milch unter die Eiermasse rühren.

4.Alles gut miteinander verrühren und die Schokoraspeln unterheben.

5.Den Teig in die Form füllen,glatt streichen und ca 55 Minuten in der untersten Einschubleiste backe. Nach 55 Minuten Stäbchentest machen. Sollte noch Teig am Holzspieß kleben , den Kuchen weitere 5-10 Minuten backen.

6.Den Kuchen herausnehmen und 10 Minuten in der Form ruhen lassen , dann erst auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig erkalten lassen.

7.Tipp: Wer mag kann ihn nach Lust und Laune dekorieren mit Puderzucker oder eine Kuchenglasur.

8.Tipp 2 : Statt von Vanillepuddingpulver kann man auch Schokoladenpuddingpulver verwenden und eventuell etwas Kakao zufügen und etwas mehr Milch.

9.Tipp 3: Wer mag kann noch gemahlene Haselnüsse oder Mandeln unter den Teig rühren.Der Teig eignet sich auch gut für Muffins :)

10.Nun wünsch ich euch viel Spaß beim backen :)

Auch lecker

Kommentare zu „Ameisenkuchen ala Meriam“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ameisenkuchen ala Meriam“