Marmorkuchen

35 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Butter weich 250 gr.
Salz 1 Prise
Puderzucker 180 gr.
Vanillinzucker 1 Pk.
Eier Freiland 5
Mehl gesiebt 400 gr.
Backpulver 1 Pk.
Crème fraîche 200 gr.
Kakaopulver 2 EL (gestrichen)
Edelbitter von Lind 99 % geraspelt 50 gr.
Schokoraspeln 50 gr.
Milch 4 EL
Kuchenglasur 200 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1907 (455)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
59,0 g
Fett
21,6 g

Zubereitung

1.Die Butter in einer Rührschüsel cremig rühren und dabei den Zucker, Vanillinzucker und das Salz einrühren. Dann die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Crème fraîche unter die Buttermasse rühren.

2.Den Teig nun halbieren und den hellen Teig in eine vorbereitete Springform geben. In die andere Teighälfte die Milch, den Kakao und die Schokoraspeln unterrühren. Den dunklen Teig auf dem hellen Teig verteilen und mit einer Gabel vorsichtig marmorieren.

3.Den Kuchen in den auf 175 Grad ( Umluft, 2 Schiene von unten ) Backofen stellen und ca. 60 Min. backen. Nach der Backzeit den Kuchen aus dem Backofen nehmen, ca. 10 Min. ruhen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

4.Die Kuchenglasur in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad auflösen und über dem Kuchen verteilen. Anmerkung: das ist eine super Alternative zum normalen Marmorkuchen, er ist super saftig.

Auch lecker

Kommentare zu „Marmorkuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmorkuchen“