Backen: Marmorkuchen "De Luxe"

20 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter - keine Margarine 250 Gramm
Zucker 300 Gramm
Vanillezucker, selbst hergestellt 1 Esslöffel
Eier - Marianne war fleißig 6 Stück
Salz 1 Prise
Mehl 375 Gramm
Backpluver 0,5 Päckchen
Sahne 10% Fett, mindestens 100 ml
Vanilleschoten 2 Stück
Kuvertüre Vollmilch 100 Gramm
Fett und Brösel für die Form etwas

Zubereitung

1.Die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Eiern schaumig rühren. Mehl und Backpulver dazu geben und gut vermischen. Sahne dazu, bis ein geschmeidiger, schwerer Rührteig ensteht.

2.Nun den Teig teilen. Die Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen und mit einem Messer das Mark herauskratzen. Dieses mit einem Teil des Teiges verrühren und in eine gefettete und gebröselte Gugelhupfform füllen.

3.Die Kuvertüre zerkleinern und im Wasserbad (nicht über 38 Grad) auflösen und den zweiten Teil des Teiges damit vermischen.

4.Den dunklen Teig auf dem Hellen verteilen und eine Gabel spiralförmig durch beide Teigschichten ziehen.

5.Den Kuchen im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad Unter/Oberhitze ca. 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe)

6.Nach dem Auskühlen entweder mit Schokoguss oder Puderzucker überziehen.

7.Mein Onkel liebt den Kuchen und isst ihn am liebsten auf einem Butterbrot. (!)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Marmorkuchen "De Luxe"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Marmorkuchen "De Luxe"“