Marmorkuchen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Marmorkuchen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Ergibt 16 - 20 Stücke
  • Margarine
  • Eier
  • Zucker
  • Vanillin Zucker
  • Zitrone Saft
  • Backpulver
  • Mehl
  • 1-4 Liter Milch
  • Kakao
  • Zucker
  • Rum
  • Etwas Fett zB Margarine für die Form
  • Semmelbrösel
  • Schokoladenglasur oder Puderzucker
ZUTATEN
Marmorkuchen - Rezept
Marmorkuchen
85k
70
ZUTATEN
  • Margarine
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Eier
  • Backpulver
  • Milch
  • ungesüßten Kakao
  • Mehl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Eier
  • Buttervanille
  • Rum
  • Schmand
  • Mehl
  • Backpulver
  • Nutella
  • Kakao
  • Schokoglasur
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Margarine
  • Zucker
  • Vanillinzucker
  • Mehl
  • Kakaopulver
  • Milch
  • Eier Freiland
ZUTATEN
Marmorkuchen "Caffe Latte" - Rezept
Marmorkuchen Caffe Latte
6,3k
24
ZUTATEN
  • Butter weich
  • Zucker
  • Vanillinzucker
  • Salz
  • Eier
  • Mehl
  • Backpulver
  • Instant-Espressopulver
  • Backkakao
  • Milch
ZUTATEN
Marmorkuchen mini - Rezept
Marmorkuchen mini
00:35
2,4k
3
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Backpulver
  • Mehl
  • Eier
  • Rumaroma
  • Kuvertüre Vollmilch
  • Salz
  • Milch
  • Zimt
ZUTATEN
Gabrieles Marmorkuchen - Rezept
Gabrieles Marmorkuchen
13k
28
ZUTATEN
  • Butter
  • Vanillezucker
  • Salz
  • Zucker
  • Eier
  • Mehl
  • Backpulver
  • Eierlikör
  • Mandeln gehackt
  • Schokoflocken
  • Kakaopulver
  • Rum
  • Milch
  • Napfkuchenform
  • Puderzucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter oder Rama
  • Zucker
  • Salz
  • Eier
  • Mehl
  • Lebenmittel Farbe rot
  • Lebenmittel Farbe blau
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier
  • Butter
  • Zucker
  • Vanillinzucker
  • rumaroma
  • Zimt
  • Gewürznelkenpulver
  • Mehl
  • Haselnüsse gemahlen
  • Backpulver
  • kaba
  • Milch
  • Haselnussglasur
ZUTATEN
ZUTATEN
  • weißer Teig
  • Butter
  • Zucker
  • Eier
  • Mehl
  • Backpulver
  • Vanillezucker
  • Milch
  • dunkler Teig
  • wie oben, nur wird noch hinzugefügt
  • Zucker
  • Kakaopulver
  • Milch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Speisestärke
  • Backpulver
  • Schoko-Mokkabohnen
  • weiche Butter
  • Zucker
  • Salz
  • Eier
  • Vanilleschote
  • Amaretto
  • Espresso
  • Kakaopulver
  • Zartbitterkuvertüre
  • Instant-Cappuccinopulver
ZUTATEN
Marmorkuchen - Rezept
Marmorkuchen
00:35
32k
33
ZUTATEN
  • Butter weich
  • Salz
  • Puderzucker
  • Vanillinzucker
  • Eier Freiland
  • Mehl gesiebt
  • Backpulver
  • Creme fraiche
  • Kakaopulver
  • Edelbitter von Lind 99 geraspelt
  • Schokoraspeln
  • Milch
  • Kuchenglasur
ZUTATEN
Marmorkuchen - Rezept
Marmorkuchen
02:30
2,4k
6
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Vanillezucker
  • Eier
  • Mehl
  • Speisestärke
  • Backpulver
  • Milch
  • Rum
  • Kakaopulver
  • Milch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Pflanzenmargarine
  • Zucker
  • Buttervanillearoma
  • Eier
  • Mehl
  • Backpulver
  • Nutella
  • Kakoapulver, aber kein Kaba oder so was
  • Milch
ZUTATEN
Marmorkuchen - Rezept
Marmorkuchen
01:10
23k
32
ZUTATEN
  • Eier
  • Zucker
  • Halbfettmargarine
  • Vanillezucker
  • Mehl
  • Backpulver
  • Backaroma Buttervanille oder Bittermandel
  • Milch 1,5
  • Kaba
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 33
  • >

Schokoladige Marmorkuchen für viele Gelegenheiten

Leckerer Marmorkuchen ist der absolute Klassiker unter den Rührkuchen. Der Kuchen aus hellem und dunklem Teig ist auch bei Kindern sehr beliebt und darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Die charakteristische Marmorierung entsteht durch das Vermischen der beiden Teigsorten. Füllen Sie zuerst den hellen Teig in eine Kasten-, Gugelhupf- oder Kranzform und geben Sie danach den Schokoladenteig darauf. Das Muster in Ihrem Marmorkuchen wird besonders schön, wenn Sie die beiden Teigmassen vorsichtig mit einer Gabel in spiralförmigen Bewegungen vermischen.

Marmorkuchen – frisch und locker

Finden Sie Ihr Lieblingsrezept und überraschen Sie Ihre Gäste mit einem klassischen oder außergewöhnlichen Marmorkuchen. Direkt aus dem Ofen ist der Kuchen ein absoluter Hochgenuss, aber wenn Sie Ihr Backwerk erst am nächsten Tag genießen möchten, bleibt er mit einem leckeren Schokoladenüberzug lange frisch und saftig. Unter einer Abdeckhaube oder in Alufolie gewickelt trocknet die süße Nascherei nicht aus und ist auch einige Tage später noch aromatisch und lecker.
Empfehlung