Marmorkuchen

1 Std 20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter weich 100 gr.
Zucker 100 gr.
Salz 1 Prise
Eier 2
Mehl 150 gr.
Backpulver 1 TL
Milch 4 EL
Kakaopulver 7 gr.
Schokoladen-Kuchenglasur 75 gr.
Kokosflocken 0,5 TL

Zubereitung

1.Ofen auf 175 Grad (Umluft 160 Grad ) vorheizen .Weiche Butter ,Zucker und 1Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind.5Min.schaumig schlagen .Eier nacheinander zugeben und jeweils 1/2 Min. unterrühren . Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zügig unterrühren .

2.2/3 vom Teig abnehmen und das Kakaopulver untermischen .Den hellen Teig in eine gefettete Kuchenform (17cm durchmesser ) füllen .Den dunklen Teig darüber verteilen .Mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen ,sodass ein Marmormuster entsteht .

3.Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel ca.50 Min.backen lassen. Aus dem Ofen nehmen und ca.10 Min. in der Form lassen ,dann auf ein Gitter stürzen und abkühlen lassen .

4.Kuchenglasur nach Packungsanweisung schmelzen lassen und den Kuchen damit bestreichen .Mit den Kokosflocken bestreuen .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmorkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmorkuchen“