Blitzkuchen

1 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Margarine 200 g
Zucker 150 g
Eier 4 Stück
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 1 Päckchen
Mehl 250 g
Milch 100 ml
Zartbitter-Kuvertüre 200 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Margarine, Zucker, Eier und Vanillezucker in einer großen Rührschüssel mit einer Küchenmaschine vermischen.

2.Backpulver hinzugeben sowie nach und nach das Mehl unterrühren.

3.100 ml (eine kleine Tasse) Milch hinzugeben. Damit der Kuchen richtig schön "fluffig" wird, statt Milch Sprudelwasser nehmen.

4.Teigmasse in eine gefettete und mit Zucker bestreute Kuchenform (Kasten oder Gugelhupf) geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen. (Garprobe machen: Holzstäbchen in Teig stecken, wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt, ist der Kuchen durchgebacken)

5.Diesen Grundteig kann man super variieren: für Marmorkuchen 1/3 der Teigmasse beseite stellen und mit 20g Kakaopulver vermengen. Dann in der Kuchenform schichten: erst heller Teig, dann der Kakao-Teig als Schicht und zum Schluss wieder heller Teig. Für Eierlikörkuchen zum Teig 100ml Eierlikör statt der Milch geben.

6.Zum Schluss die Zartbitter-Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle bei geringer Wattzahl schmelzen lassen und den abgekühlten Kuchen damit einpinseln. Fertig!

Auch lecker

Kommentare zu „Blitzkuchen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blitzkuchen“