Marmorkuchen

Rezept: Marmorkuchen
5
00:20
3
1654
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Butter flüssig
250 g
Puderzucker
1 Stk.
Vanilleschote
1 Prise
Salz
140 g
Speisestärke
5 Stk.
Eier
2 Stk.
Eigelb
260 g
Mehl gesiebt
5 g
Backpulver
2 EL
Kakaopulver
1 EL
Rum
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1900 (454)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
57,5 g
Fett
22,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Marmorkuchen

Kuchen Biskuitboden dunkelhell
Bauschemer Kwetschekuche - eigene Ernte
Backstube Marmorkuchen

ZUBEREITUNG
Marmorkuchen

1
Die flüssige abgekühlte Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren, dazu dann das ausgekratzte Vanillemark und das Salz geben. Speisestärke unterrühren.
2
Jetzt die Eimasse nach und nach unterrühren. Dann das gesiebte Mehl und das BAckpulver.
3
2/3 der Gesamtmenge in eine gefettete und mehlierte Gugelhupfform geben. Das übrige Drittel mit Kakao und Rum verrühren. Auf den hellen Teig geben. Jetzt mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, damit die Marmorierung entsteht.
4
Ansonsten gelingt dieser Teig ´hervorragend und wird auch super locker. Bloß diesmal irgendwie nicht....;/((. Dafür hab ich ihn für euch mit Kuvertüre und gerösteten Mandelblättchen verschönert!!
5
Ach ja und das ganze muss natürlich auch in den Ofen: ca. 60 min bei 160° Umluft.

KOMMENTARE
Marmorkuchen

Benutzerbild von Test00
   Test00
Nicht nur dieses Rezept, es ist alles nachvollziehbar und lecker was du in deiner Küche zauberst. LG. Dieter
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Marmorkuchen geht bei mir immer ....5 Sternchen für diesen leckeren Klassiker ! LG, Gabi
Benutzerbild von Tracy
   Tracy
Der sieht wirklich lecker aus. Eigentlich ist jetzt Zeit für einen Kaffe und ein Stück Marmorkuchen. Aber leider, leider........... **********chen. LG. Tracy

Um das Rezept "Marmorkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung