Backen: Marmorkuchen mit Hicks

Rezept: Backen: Marmorkuchen mit Hicks
aromatisch, saftig aber nix für Antialkoholiker, ein Danke schön für meinen "Rasenmäher" ;-)
25
aromatisch, saftig aber nix für Antialkoholiker, ein Danke schön für meinen "Rasenmäher" ;-)
00:20
17
4941
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 Gramm
Butter
4 Stück
Eier von Lottes Schwester
1 Prise
Salz
200 Gramm
Zucker
1 Esslöffel
Vanillezucker selbstgemacht
500 Gramm
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
200 ml
Eierlikör
150 ml
Rotwein trocken, hier Merlot
1 Esslöffel
Kakaopulver - kein Nesquick oder Kaba, fehlt auf dem Foto ;-D
Fett und Brösel für die Form
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1724 (412)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
55,8 g
Fett
16,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Marmorkuchen mit Hicks

Donauwelle

ZUBEREITUNG
Backen: Marmorkuchen mit Hicks

1
Butter weich werden lassen und mit Zucker, Eiern und Salz gut verrühren.
2
Nun die Masse teilen. Sind ca. 2 x 300 g.
3
Erst in die eine Hälfte 250 g Mehl, das halbe Backpulver und den Eierlikör einrühren.
4
In die zweite Hälfte auch 250 g Mehl, das halbe Backpulver, den Wein und den Kakao mischen.
5
Eine Gugelhupfform erst fetten und dann bröseln. Nun den hellen Teig einfüllen und darauf den dunklen Teig geben. Mit einer Gabel spiralenförmig den Teig "mischen".
6
Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft ca. eine Stunde backen und nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

KOMMENTARE
Backen: Marmorkuchen mit Hicks

Benutzerbild von Koenigmann
   Koenigmann
Lecker Rezept , nur die Brösel waren mir erst etwas unklar...hab dann das Rezept mit ein paar geschrotteten Wallnüße ,ein Fläschchen Mandelaroma und etwas echter Vanillienschote verfeinert. und dann kamen meine Großen vorbei... und wech war er....
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
tolles Rezept und sooo schön saftig
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Ein sehr schönes Rezept, sieht köstlich aus, eine tole Rezeptur, dafür verdiente 5 ✰✰✰✰✰ chen von uns LG Detlef und Moni
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Fein gemacht, 5* und LG
Benutzerbild von Maxiii
   Maxiii
Beschwipster Marmorkuchen...ein extrem leckeres Geschmackserlebnis ! 5 süße * und ganz liebe Grüße..Doris

Um das Rezept "Backen: Marmorkuchen mit Hicks" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung