Gabrieles Marmorkuchen

leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 250 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Zucker 200 g
Eier 4
Mehl 500 g
Backpulver 1 Päckchen
Eierlikör 0,125 l
Mandeln gehackt 50 g
Schokoflocken 50 g
Kakaopulver 40 g
Rum 2 EL
Milch 4 EL
Napfkuchenform etwas
Puderzucker 2 EL

Zubereitung

1.Backofen vorheizen auf 180°C, Napfkuchenform mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen.

2.Die Butter schaumig rühren. Vanillezucker und Salz zufügen. Den Zucker eßlöffelweise unterrühren. So lange rühren, bis eine fast weiße cremige Masse entstanden ist und sich der Zucker aufgelöst hat.

3.Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und mit dem Eierlikör unterrühren. Die Masse teilen.

4.Unter eine Hälfte die gehackten Mandeln mischen. Die zweite Hälfte Teil mit Schokoflocken, Kakaopulver, Rum und Milch mischen.

5.In die Form zuerst die Hälfte des hellen Teiges einfüllen, darauf den dunklen Teig verteilen und als Abschluß die 2. Hälfte des hellen Teiges. Eine Gabel spiralförmig durch die Teigmasse ziehen. Backzeit ca. 60-70 Min. Bitte Stäbchenprobe machen, da jeder Backofen unterschiedlich bäckt.

6.Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Mit Puderzucker bestäuben und dann ganz abkühlen lassen. Erbigt ca. 20 Stück

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gabrieles Marmorkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gabrieles Marmorkuchen“