Backen: Tiroler Hochzeitskuchen

15 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter 200 Gramm
Puderzucker 250 Gramm
Eier getrennt 6 Stück
Salz 1 Prise
Zimt gemahlen 1 Teelöffel
Mandeln gemahlen 200 Gramm
Mehl Typ 550 125 Gramm
Vollmilchschokolade 100 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2298 (549)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
41,7 g
Fett
39,5 g

Zubereitung

1.Butter mit Eigelb und der Hälfte des Puderzuckers schaumig rühren.

2.Eiweiß steif schlagen und die zweite Hälfte des Puderzuckers einriesel lassen. Weiter schlagen, bis eine feste glänzende Masse entstanden ist.

3.Zur Eiercreme nun Salz, Zimt, Mehl Backpulver und Mandeln geben. Gut verrühren.

4.Die Eischneemasse mit einem Schaumlöffel vorsichtig und gleichmäßig unter den Teig heben.

5.Die Schokolade hacken und zum Schluss in den Teig mischen.

6.Eine Springform sehr großzügig (!) fetten (sonst gibt die Form den Kuchen nämlich nicht her) und bröseln.

7.Den Kuchen im vorgeheizten Rohr bei ca. 190 Grad eine Stunde backen. (Stäbchenprobe). Nach dem Auskühlen entweder mit Puderzucker bestreuen oder mit einem Schokoguss überziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Tiroler Hochzeitskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Tiroler Hochzeitskuchen“