Berner Schokokuchen

45 Min leicht
( 92 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Blockschokolade 150 gr.
Schokopulver für Milchgetränke 100 gr.
Butter 150 gr.
Zucker 250 gr.
Eigelb 6 Stk.
Mehl 200 gr.
Backpulver 1,5 TL
Eiweiß 6 Stk.
Puderzucker etwas
Marzipanrohmasse etwas
Aprikosenkonfitüre etwas

Zubereitung

1.Die Blockschokolade sehr fein reiben. Mit Schokoladenpulver, Mehl und Backpulver mischen.

2.In einer anderen Schüssel Butter und Zucker mit dem Handmixer verrühren und die Eigelbe zufügen.

3.Schoko-Mehl Mischung durch ein Sieb in die Butter-Zucker Masse nach und nach hinzufügen und verrühren.

4.Eiweiß sehr fest schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

5.Teig in eine gefettete Springform (26cm) geben und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad ca. 50 bis 60 Minuten backen ( Stäbchentest).

6.Wer möchte kann den Kuchen nach dem Abkühlen füllen. Dafür den Kuchen in der Mitte horizontal teilen. Bei beiden Teilen die Innenfläche dünn mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Die Marzipanrohmasse auf bemehlter Fläche ausrollen (Kuchendurchmesser) und auf die untere Kuchenhälfte legen. Die obere Kuchenhälfte, mit bestrichener Seite nach unten, auf die Marzipanfläche legen. Bei beiden Varianten (mit oder ohne Füllung) den Kuchen mit Puderzucker bestäuben. LECKER!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berner Schokokuchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 92 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berner Schokokuchen“