Amaretto-Kirsch-Kuchen

35 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Edelbitter-Schokolade, Herrenschokolade 100 gr.
Marzipan Rohmasse 100 gr.
Amarettini, ital. Mandelgebäck 50 gr.
Schattenmorellen 1 kleines Glas
Butter weich 150 gr.
Zucker 120 gr.
Eier 4
Salz 1 Prise
Backpulver 1 gehäufter TL
Mehl 350 gr.
Milch etwas
Amaretto 2 EL
Kakaopulver 1 TL
Instant-Kaffeepulver 1 TL
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Schokolade in Stücke brechen, über dem warmen Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Marzipan klein würfeln. Die Amarettini zerbröseln. Schattenmorellen (Abtropfgew.: 175 g) abtropfen lassen.

2.Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach zugeben. Salz, Backpulver und Mehl mischen, löffelweise mit so viel Milch (100 - 120 ml) unter die Buttercreme rühren, dass der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Teig halbieren. Unter eine Hälfte Marzipan und Amaretto mischen. Und die andere Hälfte Schokolade, Kakaopulver und Kaffee rühren.

3.Kastenform (Inhalt 2 l) fetten und mit den Keksbröseln ausstreuen. Erst den Schokoladenteig in die Form geben, dann die Kirschen darauf verteilen. Zum Schluss den Marzipanteig darüber geben. Beide Teige mit einer Gabel marmorieren.

4.Kuchen im vorgeheiztem Ofen bei 175° ca. 55 - 60 Minuten backen. Nach dem Backen abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amaretto-Kirsch-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amaretto-Kirsch-Kuchen“