Marmor-Käsekuchen

2 Std mittel-schwer
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Boden
Butterkekse 200 g
Butter 75 g
Zartbitterschokolade 75 g
Quarkmasse
Magerquark 750 g
Mascarpone 500 g
Eigelb 6
Zucker 200 g
Vanillepuddingpulver 60 g
Eiweiß 150 ml
Zucker 75 g
Vanilleschote 1
Zitronenschale gerieben 1 TL
Kakaopulver 3 EL
Zartbitterschokolade 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1076 (257)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
26,6 g
Fett
13,1 g

Zubereitung

Für den Boden

1.Die Butterkekse fein zerbröseln. Butter und Schokolade (75g) schmelzen und unter die Keksbrösel mischen. In eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte runde Kuchenform Ø26cm geben und festdrücken. Kalt stellen.

Für die Käsekuchenmasse

2.Mascarpone, Magerquark, Zitronenschale und das Vanilleschotenmark in eine Schüssel geben. Zucker (200g) mit dem Puddingpulver gut mischen und zugeben. Alles gut verrühren. Eigelbe unterheben.

3.Eiweiß, Zucker (75g) und eine Prise Salz leicht aufschlagen bis es etwas Stand hat und noch cremig ist. Darf nicht zu steif werden. Unter die Quarkmasse heben.

4.Gut 1/3 der Masse in eine zweite Schüssel geben, den Kakao sieben und mit der aufgelösten Schokolade (50g) unter die Masse rühren.

Backen

5.Die Hälfte der hellen Masse in die Kuchenform füllen, glatt streichen. Die Schokomasse einfüllen, ebenfalls glattstreichen. Den Rest der hellen Masse obenauf und mit einen Löffel oder einer Gabel durch die Masseschichten fahren, so das ein Marmormuster entsteht. Oben glatt streichen und in dem auf 170°C Ober-Unterhitze vorgezeizten Backofen unterster Schiene ca. 45 Minuten backen.

6.Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Ofen auf 150°C herunterschalten. Kuchen am oberen Rand von der Kuchenform losschneiden. Ca. 10 Minuten stehen lassen, bis er sich etwas gesetzt hat. Nochmals für etwa 40-45 Minuten in den Ofen geben, bis er auch zur Mitte hin durchgebacken ist. Ofen ausschalten, Ofentüre einen Spalt öffnen und den Kuchen auskühlen lassen.

7.Vor dem Servieren mit flüssiger Butter bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen. Dazu passen gut Fruchtsaucen wie zum Beispiel Himbeer- Erdbeer- oder Rhabarbersauce.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmor-Käsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmor-Käsekuchen“