schokocremetorte

5 Std leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
backpulver 2 g
stärke 70 g
kakao 20 g
mehl 80 g
butter 40 g
Zucker 150 g
Eigelb 40 g
eier 250 g
Marshmallow weiß 225 g
puderzucker 500 g
Zitronensaft 1 EL
Zartbitter-Kuvertüre/ dunkle schokolade 300 g
schlagsahne 500 ml
Pfirsichlikör 30 ml
rote lebensmittelfarbe Tropfen
grüne lebensmittelfarbe tropfen

Zubereitung

1.zuerst zucker, vanillezucker, eier und eigelb bei 40 °C warm aufschlagen. dann kalt weiter aufschlagen. kakao, mehl, stärke und backpulver mischen und sieben. butter schmelzen. mehlgemisch und eimasse mischen (unterheben) zu letzt die butter unter rühren. alles in eine springform geben und bei 190 °C umluft für 28 min backen. boden stürzen und auskühlen lassen.

2.den boden 2 mal waagerecht durchschneiden. sie sahne aufköcheln lassen und die schokolade zugeben und schmelzen lassen, dann likör zugeben und masse im kühlschrank auskühlen lassen. die hälfte der erkalteten schokocreme auf den ersten boden streichen dann 2. boden aufsetzten und die 2. hälfte schokocreme aufstreichen und letzten boden aufsetzen.

3.die marshmallows in eine gefettete schüssel geben zusammen mit einem el zitronensaft. in der mikrowelle schmelzen lassen. dann mit dem mixer und knethaken 300 g puderzucker unterkneten. die restlichen 200 g puderzucker per hand unterkneten. (hände gut fetten) am ende entsteht ein weißer kloß! diesen in folie einschlagen und in den kühlschrank bis zur verarbeitung.

4.den marshmallowrollfondant auf einer bepuderzuckerter unterlage dünn ausrollen und damit die torte verkleiden. dann eine dünne rolle aus weiterem fondant rollen und diese um die torte legen und mit einer teelöffelrückseite des stiels gemustert festdrücken. etwas rollfondant in mikrowelle erwärmen und mit farbe färben ( rot und ein anderer teil grün). aus weißer masse und rosa

5.masse rosen formen. aus grün blätter formen. aus weißer masse ein dünnes und ca. 5 cm breites band formen und dieses über die torte legen - dieses schriftband mit geschmolzener kuvertüre je nach anlass beschriften. nun rosen und blätter mit etwas zuckerguß auf der torte fixieren. voila - die perfekte torte ist fertig!!! ( ich war faul hab pfeffiblätter genommen statt zuckerblätter)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „schokocremetorte“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„schokocremetorte“