Dunkel-Helle Mandeltorte

3 Std 20 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Dunkler Tortenboden: etwas
Mandeln gerieben 100 Gramm
Staubzucker 115 Gramm
Mehl 40 Gramm
Butter, zimmerwarm 115 Gramm
Eier Größe M 3 Stück
Bittermandelaroma 4 Tropfen
Dunkle Schokolade, mind. 70% 150 Gramm
-- --
Heller Tortenboden: etwas
Mandeln gerieben 150 Gramm
Staubzucker 80 Gramm
Mehl 50 Gramm
Butter 70 Gramm
Eier Größe M 5 Stück
weiße Schokolade oder Kuvertüre 150 Gramm
Vanillearoma 5 Tropen
Amaretto oder Bittermandelaroma 20 ML
Backpulver 1,5 TL
-- --
Mandelcreme: etwas
Butter 40 Gramm
Mehl 40 Gramm
Staubzucker 70 Gramm
geriebene Mandeln 40 Gramm
Nussnougat 60 Gramm
Milch 375 Ml
-- --
Tortenguß: etwas
Kochschokolade 200 Gramm
Schlagobers 150 ML
Butter 30 Gramm

Zubereitung

1.Dunkler Tortenboden: Butter zimmerwarm schaumig rühren mit der Hälfte vom Zucker und Mandelaroma. Schokolade grob hacken, im Wasserbad sanft schmelzen. Mehl mit Mandeln und einer Prise Salz mischen. Die geschmolzene Schokolade unter die Butter-Zuckermischung rühren. Die Eidotter einzeln beifügen, gut durchmixen. Eiweiß mit der anderen Hälfte vom Zucker sehr steif schlagen. Mehl-Mandelmischung mit einer Teigspachtel unter die Schokoladen-Butter-Mischung ziehen. 1/3 vom Eischnee fester unter den Teig rühren mit der Hand (um ihn aufzulockern), den Rest vorsichtig unterheben. Springform 26 cm buttern, mehlen, Backofen 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Den Teig in die Form füllen, für ca. 30 Minuten backen, Nadelprobe. Abgekhlten Tortenboden aus der Form lösen.

2.Heller Tortenboden: Schokolade im Wasserbad schmelzen. Butter mit der Hälfte vom Zucker und dem Amaretto und Vanillearoma schaumig rühren. Die Eidotter einzeln einrühren, gut mixen. Die geschmolzene Schokolade vorsichtig unterziehen. Die Eiklar mit dem restlichen Zucker sehr steif schlagen (Schnittprobe). Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen. Eischnee abwechselnd mit Mehl/Mandeln unter den Teig ziehen. In eine gebutterte u. gemehlte Springform (26 cm Durchmesser) füllen, ca. 45 Minuten bei 160 Grad Ober/Unterhitze backen. (Vorgeheizt natürlich, aber Euer Backrohr rotiert ohnehin bei dem Rezept :-)). Erkalten lassen, stürzen, in der Mitte durschneiden um zwei Tortenböden zu erhalten.

3.Mandelcreme: In einem Topf die Butter zerlassen, Mehl einrühren, verrühren, mit der Milch aufgießen und sanft köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Den Zucker dazusieben, unterrühren. Vom Herd nehmen. Mandeln und Nougat unterrühren. Creme abkühlen lassen.

4.Auf einem Gitter zuerst einen hellen Boden legen, mit der Hälfte der Creme bestreichen, den dunklen Boden auflegen. Den Rest der Creme darauf verteilen, den Abschluß bildet ein heller Tortenboden. Ca. 5 EL Marillenmarmelade (fein passiert) heiß machen und die Torte damit bestreichen (aprikotieren).

5.Der Guß (für die, die wirklich gerne viiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Schokolade haben): Schlagobers in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen. Kochschokolade grob gehackt einrühren bis sie geschmolzen ist. Dann die Butter einrühren. Ca. 10 Minuten stehen lassen, bis der Guß deutlich kühler geworden ist. Dann die auf einem Gitter stehende Torte damit überziehen, alles schön verstreichen und den Guß bei Zimmertemperatur trocknen lassen (dauert schon einige Stunden, speziell im Sommer). Nach Lust und Laune mit Schokoladeherzen oder Spänen oder was auch immer verzieren!

6.Diese Torte entstand aus einer (mir zu mickrig geratenen) Königin-von-Saba-Torte, die ich irgendwie aufpeppen wollte für den Geburtstag einer Freundin. Hab ich inzwischen noch zweimal nachgebacken, noch einige Dinge optimiert, und jetzt ist das eine unglaublich tolle Mandeltorte! Viel Spaß beim Nachbacken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dunkel-Helle Mandeltorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dunkel-Helle Mandeltorte“