Erdbeer-Quark-Torte

47 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Eier Größe M 3
Wasser 3 EL
Zucker 175 g
Mehl 50 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Erdbeere frisch 1 kg
Mascarpone 500 g
Quark Magerstufe 500 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Orangensaft 4 EL
Kuvertüre Vollmilch 400 g
Schlagsahne 150 ml
evtl. frische Früchte für die Deko etwas
evtl. pinke Lebensmittelpaste etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
736 (176)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
21,0 g
Fett
7,9 g

Zubereitung

1.Backofen vorheizen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad/ Gas: Stufe 3 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Eigelb, 3 EL heißes Wasser und 75 g Zucker cremig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unterziehen. Anschließend Eiweiß vorsichtig unterheben. Eine Springform (26 cm Durchmesser) am Boden mit Backpapier auslegen und einfetten. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Den Boden aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

2.Erdbeeren waschen, abtropfen lassen. Tortenring um den Boden legen und das Grün von den größten Erdbeeren entfernen. Darauf achten das die Erdbeeren alle die selbe Höhe haben ansonsten passend zuschneiden. Eine Erdbeere senkrecht auf die Arbeitsfläche stellen, in 3 gleichhohe "Scheiben" schneiden und an den Rand der Torte stellen ( bis man einmal komplett rum ist). Dann evtl. ein paar schöne Erdbeeren für die Deko später raussuchen. Die restlichen Erdbeeren klein schnibbeln und beiseite stellen.

3.Quark, Mascarpone, 100g Zucker, Vanillezucker und Orangensaft cremig rühren. Wer möchte kann jetzt Lebensmittelfarbe (ich bevorzuge Lebensmittelpaste) in die Masse geben und noch einmal rühren damit die Farbe sich schön verteilt. Die klein geschnibbelten Erdbeeren unter die Masse heben und auf dem Biskuitboden verteilen. Darauf achten das die Masse in alle Zwischenräume von den Erdbeeren am Rand ist, ansonsten gibt es unschöne Löcher. Die Torte für die Zeit bis die Schokiganache fertig ist in den Kühlschrank stellen.

4.Die Kuvertüre klein hacken und in einem Wasserbad schmelzen. In einem Topf die Sahne einmal kurz aufkochen und zu der geschmolzenen Schokolade kippen. Mit einem Schneebesen verühren und dann die noch warme Schoki auf die Torte kippen. Alles in den Kühlschrank, sobald die Schokolade erkaltet ist ( die Schokolade wird durch die Sahne nicht steinhart, sie wird schnittfest) ,kann man die Deko drapieren.

5.Bis zum servieren in den Kühlschrank!

6.Gutes Gelingen ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Quark-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Quark-Torte“