Marmorierter Käse-Himbeer-Kuchen

leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 150 Gramm
Zucker 75 Gramm
Ei 1 Stück
Salz 1 Prise
Backpulver 1 Messerspitze
Butter kalt 100 Gramm
Himbeeren tiefgefroren 300 Gramm
Eier 5 Stück
Zucker 175 Gramm
Ricotta 500 Gramm
Magerquark 500 Gramm
Kochpuddingpulver 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
962 (230)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
21,9 g
Fett
11,5 g

Zubereitung

1.Die Himbeeren auftauen. Aus den ersten 5 Zutaten einen Mürbteig kneten. In eine leicht gefettete Springform (26 cm) geben und zu einem Boden drücken, die Form kühl stellen.

2.In der Zwischenzeit die Himbeeren pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Die Eier schaumig rühren und dabei den Zucker langsam einrieseln lassen und ca. 5 Minuten cremig aufschlagen.

3.Den Ricotta mit dem Quark und einem Beutel Puddingpulver (Sahnegeschmack) verrühren, die Ei-Zucker-Creme unterrühren. Das Himbeerpüree mit Puddingpulver verrühren und ¼ der Käsemasse untermischen.

4.Nun zuerst einen Teil der hellen Masse auf den Mürbteig geben, darauf etwas von der Himbeer-Quark-Masse. So weiter verfahren, bis beide Sorten aufgebraucht sind. Nun eine Gabel spiralförmig durch beide Massen ziehen.

5.Den Kuchen bei 175 °C (Ober-, Unterhitze) auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen. Den fertigen Kuchen ca. 10 Minuten im abgeschalteten Ofen (Tür offen) ruhen lassen und dann in der Form auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

6.Den ausgekühlten Kuchen aus der Form nehmen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmorierter Käse-Himbeer-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmorierter Käse-Himbeer-Kuchen“