Zwetschgenkuchen mit Mandelteig ...

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zwetschgen 700 g
Markenbutter weich 60 g
Margarine 60 g
Zucker extrafein 125 g
Salz 1 Prise
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 2
Mehl 175 g
Backpulver 1 Teelöffel
Mandeln gemahlen 100 g
Rum hochprozentig 1 Esslöffel
Butter-Vanille Backaroma 0,5 Röhrchen
Butter für die Form etwas
Semmelbrösel zum Ausstreuen etwas
Hagelzucker 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
895 (214)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
29,0 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

1.Die Zwetschgen waschen, halbieren und dabei die Steine entfernen. Eine 26 cm Springform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Das Mehl mit Backpulver sieben und die gemahlenen Mandeln hineinmischen.

2.Butter, Margarine, Zucker, Vanillinzucker und eine Prise Salz weiß-cremig aufschlagen, dann die Eier einzeln dazugeben (jedes Ei etwa eine Minute lang unter die cremige Masse rühren) und zuletzt die Mehlmischung einrühren. Auch den Rum und das Backaroma mit unterheben.

3.Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und die halben Zwetschgen obenauf legen - die Schnittflächen nach oben. In der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 60 bis 70 Minuten backen und noch heiß mit dem Hagelzucker bestreuen. Den Kuchen nach kurzer Abkühlzeit aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenkuchen mit Mandelteig ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenkuchen mit Mandelteig ...“