Zwetschgenkuchen "gespickt"

1 Std 10 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Rührteig:
Butter weich 125 g
Puderzucker 70 g
Eier getrennt 3
Salz 1 Prise
Mehl 120 g
Mondamin-Pulver 40 g
Soßenpulver Vanille 0,5 Päckchen
Backpulver 2 Teelöffel
Eierlikör 90 ml
Außerdem:
Butter für die Form etwas
Semmelbrösel zum Ausstreuen etwas
Zwetschgen frisch 600 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
904 (216)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
25,9 g
Fett
10,5 g

Zubereitung

1.Zuerst die Zwetschgen waschen, abtropfen lassen, halbieren und den Kern entfernen. Dann das Mehl mit Mondamin, Backpulver und Soßenpulver sieben; den Backofen auf 190 Grad vorheizen und eine Springform (26 cm) mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen.

2.Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen, dann zur Seite stellen.

3.Die Butter mit dem Puderzucker auf höchster Stufe zu einer weiß-cremigen Masse aufschlagen, dann nach und nach die Eigelbe unterschlagen. Die gesiebte Mehlmischung abwechselnd mit dem Eierlikör hineinrühren und zuletzt den Eischnee unterheben (nicht mehr rühren, sondern nur locker "unterheben").

4.Den Teig in die vorbereitete Form geben und glattstreichen, dann die Zwetschgen senkrecht in den Teig "spicken" und den so vorbereiteten Kuchen in den vorgeheizten Ofen auf die Mittelschiene setzen und dort bei reduzierter Temperatur (ca. 170 Grad) etwa 50 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenkuchen "gespickt"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenkuchen "gespickt"“