Zwetschgenkuchen mit Rührteig ...

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zwetschgen frisch 800 g
Markenbutter 125 g
Zucker extrafein 120 g
Vanillinzucker 1
Eier 2
Mehl 175 g
Backpulver 1 Teelöffel
Haselnüsse gemahlen 70 g
Haselnüsse gehackt 30 g
Butter für die Form etwas
Semmelbrösel zum Ausstreuen etwas
Hagelzucker 30 g
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Die Zwetschgen waschen, trockentupfen, dann halbieren und dabei die Kerne entfernen. Die gehackten Nüsse in einer trockenen Pfanne leicht rösten und wieder erkalten lassen.

2.Eine Backform (26 cm) mit Butter ausfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

3.Alle Zutaten für den Teig sollten zimmerwarm sein, also nicht aus dem Kühlschrank kommen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben.

4.Die weiche Butter mit Zucker und Vanillinzucker weiß-cremig aufschlagen, nach und nach die Einer unterschlagen und das Mehl mit dem Backpulver und auch beide Sorten Nüsse einrühren.

5.Den Teig in die vorbereitete Form streichen, dicht mit den Zwetschgen belegen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 70 Minuten backen.

6.Den Kuchen noch heiß mit dem Hagelzucker bestreuen und dann auskühlen lassen. Kurz vor dem Verzehren noch einmal mit wenig Puderzucker bestäuben und mit frisch geschlagener Sahne zu einer guten Tasse Kaffee servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenkuchen mit Rührteig ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenkuchen mit Rührteig ...“