Apfelkuchen, gedeckt

Rezept: Apfelkuchen, gedeckt
ohne Rosinen
13
ohne Rosinen
01:00
4
6404
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
für den Teig
300 g
Mehl
2 TL (gestrichen)
Backpulver
100 g
Zucker
1 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
1 Prise
Salz
2 Stück
Ei
2 EL
Milch
120 g
Butter
Für die Apfelfüllung
2 kg
Apfel Breaburn
1 EL
Wasser
50 g
Zucker
0,5 TL
Zimt gemahlen
Für den Guss
Puderzucker
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
602 (144)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
25,2 g
Fett
3,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelkuchen, gedeckt

Körnervollkornbrot

ZUBEREITUNG
Apfelkuchen, gedeckt

Für den Teig
1
Backofen vorheizen auf 150°C Umluft vorheizen.
2
Mehl, Backpulver mischen, auf eine Tischplatte sieben, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken.
3
Zucker, Vanillezucker, Salz,1 Ei und 1 EL Milch hineingeben, mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten.
4
Butter in Stücke schneiden, auf den Brei geben, mit Mehl bedecken, von der MItte aus ale Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten, sollte er kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen.
5
Etwa die Hälfte des Teiges auf dem Boden einer gefetteten Springform (Durchmesser etwa 26 cm) ausrollen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
6
Wenn der Boden leicht gebräunt ist aus dem Backofen nehmen und bis zur weiteren Verarbeitung in der Form belassen. Beiseite stellen.
7
Temperatur des Backofens auf 180°C erhöhen.
8
Restlichen Teig in Frischhaltefolie einpacken und im Kühlschrank lagern.
Für die Füllung
9
Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in kleine Würfel schneiden.
10
Äpfelstückchen mit Wasser, Zucker und Zimt unter Rühren in einem Topf dünsten, etwas abkühlen lassen.
zur Tortenvollendung
11
Den übrigen Teig zu einer Platte in der Größe der Springform ausrollen, den Rest zu einer Rolle formen, sie als Rand auf den vorgebackenen Boden legen, so an die Form drücken, dass der Rand etwa 3 cm hoch wird.
12
Die Füllung auf den Boden streichen und mit der Teigplatte bedecken.
13
1 Ei trennen. Eigelb mit 1 EL MIlch verschlagen, die Teigplatte damit bestreichen, mit einer Gabel mehrmals einstechen.
14
Nun den Kuchen im vorgeheizen Backofen bei 180°C Umluft ca. 20 - 25 MInuten backen bis er von oben goldgelb ist. Aus der Form lösen und abkühlen lassen.
15
Puderzucker mit Wasser verrühren bis es eine breiige Konsistenz hat. Die Torte oben drauf damit betreichen.

KOMMENTARE
Apfelkuchen, gedeckt

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist eine sehr köstliche Zubereitung, eine tolle Rezeptur von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen dafür, LG Detlef und Moni
   nimmdusiedir
Davon hätte ich gerne ein Stückchen mmhhh--------- der sieht nicht nur lecker aus der ist es bestimmt auch 5 * chen für dich. L.G. Josy
Benutzerbild von juliasfood99
   juliasfood99
Der Kuchen sieht fantastisch aus! Könnte ich jetzt ein Stück von essen :) 5 Sterne für dich
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich liebe Apfelkuchen. Deiner ist oberlecker. LG. Dieter

Um das Rezept "Apfelkuchen, gedeckt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung