Minz-Schoko-Plätzchen

50 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
After Eight Schoko-Täfelchen, gekühlt 50 g
weiche Butter oder Margarine 125 g
Puderzucker 50 g
Salz 1 Prise
Ei 1 Stk.
Dinkelmehl, Type 630 225 g
Kakaopulver 20 g
zum Glasieren:
weiße Kuvertüre oder Puderzucker mit etwas Minzsirup und Wasser vermischt 85 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1130 (270)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
53,5 g
Fett
4,0 g

Zubereitung

1.Die Minz-Schokolade fein würfeln und mit Butter, Puderzucker und Salz in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren. Das Ei ebenfalls unterrühren. Mehl und Kakaopulver mischen und unterkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 3 - 5 Stunden (besser aber über Nacht) im Kühlschrank lagern.

2.Auf leicht bemehlter Fläche ausrollen und beliebige Förmchen ausstechen. Wer sich nicht ganz so viel Arbeit machen möchte, kann den Teig auch in Rollen geformt und in Folie gewickelt kalt stellen und dann zum Backen einfach runde Scheiben abschneiden. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 10 - max. 12 Minuten backen.

3.Danach zum Auskühlen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen. Die Kuvertüre grob hacken, in einen Gefrierbeutel geben und im Wasserbad zerlassen. Eine kleine Spitze abschneiden und die Plätzchen streifenförmig damit verzieren.

4.Wer weiße Schokolade nicht so gerne mag, kann auch eine Puderzucker-Minz-Glasur anrühren und die Plätzchen damit verzieren. Wer möchte kann auf die noch feuchte Kuvertüre / Glasur noch fein gehackte oder gemahlene Pistazien streuen. Passt farblich gut dazu :-)

Tipps:

5.Den Teig am besten in kleinen Portionen ausrollen und den Rest in Folie gewickelt im Kühlschrank lassen, da er sich nur gekühlt verarbeiten lässt. Wird der Teig warm, dann klebt die Schokolade und er lässt sich nicht mehr gut ausrollen.

6.Die Plätzchen riechen beim Backen im Ofen sehr minzig...ich dachte erst schon ohje ohje...aber nach dem Auskühlen ist es nur noch eine feine Minznote, also nicht zu dominant. :-)

7.Wenn man statt den Original After Eight die Discounter Kopien verwendet, schmeckt es ein wenig intensiver nach Minze, da diese einen penetranteren Minzgeschmack haben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Minz-Schoko-Plätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Minz-Schoko-Plätzchen“