Apfelmuskuchen

45 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucker 4 EL
Apfelmus 1 Glas
Rosinen 150 g
Rum etwas
Puderzucker etwas
Quark 120 g
Öl 6 EL
Eier 3
Backpulver 1 TL
Butter 50 g
Milch 5 EL
Mehl 350 g
Salz 1 Prise
Kondensmilch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1549 (370)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
44,2 g
Fett
18,7 g

Zubereitung

1.Öl, Milch, 2 Eier, Zucker, Quark, und Salz miteinander vermischen. Die 300g Mehl und Backpulver hineinsieben und alles zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 1cm dick ausrollen und den Boden eines ausgefetteten Backblechs damit auslegen.

2.Die Rosinen mit Rum begießen und darin einweichen. In der Zwischenzeit das Apfelmus auf dem Teig verstreichen und die getränkten Rosinen darüber streuen.

3.Das restliche Mehl mit Ei, Butter, etwas Salz verkneten und einen Schuss kaltes Wasser dazu geben und den Teig kneten bis er schön geschmeidig ist und nicht mehr klebt. Den Teig dünn ausrollen in breite Streifen schneiden und diese über den Kuchen legen. Mit Kondensmilch bepinseln.

4.Den Kuchen für 30 Minuten bei 180°C Umluft backen. Den Kuchen aus dem Ofen holen, mit etwas Kondensmilch bespritzen und sobald er abgekühlt ist mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelmuskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelmuskuchen“