Kuchen: Apfelkuchen mit Guß

1 Std 20 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig: etwas
Zucker 200 g
Butter 200 g
Eier 3
Vanilleschote gemahlen 1 Msp
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
Für den Guß: etwas
Mascarpone 250 g
Crème fraîche 200 g
Eier 2
Vanilleschote gemahlen 1 Msp
Zucker 75 g
Vanillepudding 1 Päckchen
Äpfel Boskop 2
Für das Topping: etwas
Apfel Boskop 1
Mandeln gehobelt 50 g
Zucker 2 EL
Butter 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1750 (418)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
40,9 g
Fett
26,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 5 Min
Ruhezeit:
3 Std 40 Min
Gesamtzeit:
5 Std

1.Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eier einrühren. Vanillemark dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und zum Teig geben, verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (28cm) füllen.

2.Für den Guß die Äpfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Die anderen Zutaten miteinander verrühren und die Äpfel in den Guß geben. Den Guß auf den Teig geben und im Backofen bei 180°C (Umluft) ca 15 Minuten backen.

3.In dieser Zeit den letzten Apfel schälen, mit einem Apfelausstecher entkernen und in ca 0,3 cm feine runde Scheiben schneiden. Nach den 15 Minuten den Kuchen vorsichtig aus dem Ofen holen, mit den Apfelscheiben belegen, die Mandeln und den Zucker darüber streuen. Die Butter in kleinen Flöckchen auf die Mandeln setzen.

4.Den Kuchen bei ca. 170°C noch 45-50 Minuten weiter backen, er sollte oben goldgelb sein. Wenn er zu schnell dunkelt, mit Alufolie abdecken. Garprobe machen. Mein Backofen zeigt leichte Alterserscheinungen und brauchte 1 Stunde. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen, herausnehmen und mit Schlagsahne geniessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Apfelkuchen mit Guß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Apfelkuchen mit Guß“