Backen: Apfelblechkuchen mit Bienenstichglasur

1 Std 25 Min leicht
( 83 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
***** Teig *****
Mehl 375 g
Zucker 5 Esslöffel
Butter 190 g
Eier 2 Stk.
Vanillinzucker 2 Päckchen
*****Belag*****
Äpfel gewürfelt 1,5 kg
Zitronensaft 6 Esslöffel
Zitronenschale gerieben 1 TL
Butter 75 g
Zucker 75 g
Sultaninen 200 g
Speisestärke 3 Esslöffel
***** Glasur *****
Butter 20 g
Zucker 150 g
Honig 2 Esslöffel
Mandelblättchen 150 gr.
Milch 4 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
996 (238)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
33,2 g
Fett
10,1 g

Zubereitung

***** Teig *****

1.Die Zutaten für den Teig mit dem Knethaken gut verkneten. In Folie wickeln und im Kühlschrank 30 min. ruhen lassen. Nach dem kühlen, den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

***** Belag *****

2.Auf die gewürfelten Apfelstücke den Zitronensaft gießen. Butter erhitzen und den Zucker, Sultaninen, Zitronenschale und Äpfel darin 10min. dünsten. Speisestärke mit etwas Wasser verrühren und die Äpfel damit andicken. Apfelmasse auf dem Teig verteilen.

***** Glasur *****

3.Die Zutaten für die Glasur in einen Topf geben und aufkochen lassen. Dann über die Apfelmasse geben. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180° 40min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Apfelblechkuchen mit Bienenstichglasur“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 83 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Apfelblechkuchen mit Bienenstichglasur“