Apfel - Wein - Torte mit Quarkhaube

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 250 g
Zucker 65 g
Margarine 125 g
Ei 1 Stk.
Backpulver 1 Teelöffel (gestrichen)
Semmelbrösel 2 Esslöffel
Äpfel 1 kg
Weißwein halbtrocken 250 ml
Vanillepuddingpulver 1 Stk.
Apfelsaft 100 ml
Zucker 175 g
Eier 4 Stk.
Zitronensaft frisch gepresst 1 Esslöffel
Zitronenschale gerieben 1 Teelöffel
Saure Sahne 125 g
Quark Halbfettstufe 125 g
Vanillepuddingpulver 15 g
Puderzucker 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
778 (186)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
29,4 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

1.Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Wein in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Äpfel durch ein Sieb abgießen und den Saft dabei auffangen. Äpfel abkühlen lassen.

2.Inzwischen das Mehl, den Zucker, die Margarine, das Ei und das Backpulver mit den Knethaken des Handmixers krümelig rühren und dann mit der Hand zu einem Mürbteig verkneten. Den Teig in einer am Boden gefetteten und leicht bemehlten Springform (26 cm Durchmesser) drücken und dabei einen 2 cm hohen Rand formen. Den Teigboden mit Semmelbröseln bestreuen.

3.Nun den Kochsud der Äpfel mit Apfelsaft auf 350 ml auffüllen. 300 ml davon in einem Topf aufkochen. Mit den restlichen 50 ml das Puddingpulver anrühren. Topf von der Herdplatte nehmen,das angerührte Puddingpulver unter den Saft rühren und nochmals kurz unter Rühren aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen und dann die Apfelstücke unterheben. Diese Apfelmasse auf dem Mürbteig verteilen. Bei 200°C (Heißluft) 25 Minuten auf der mittleren Schiene vorbacken.

4.In der Zwischenzeit für die Quarkhaube die Eier trennen. Die Eigelbe mit Zucker und Zitronensaft schaumig schlagen. Die saure Sahne, den Quark und das Puddingpulver unterrühren. Die Eiweiße sehr steif schlagen und unterheben. Diese Masse auf dem Vorgebackenem Kuchen verteilen und nochmals 20 Minuten bei 200°C backen. Den Ofen ausschalten und den Kuchen noch 5 Minuten im offenem Ofen stehen lassen.

5.Den fertig gebackenen Kuchen in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig mit einem Messer am Springformrand entlangfahren, den Rand entfernen. Den Kuchen vom Springformboden heben und auf eine Tortenplatte legen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.

6.Wer keinen Wein nehmen will, kann auch nur Apfelsaft nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel - Wein - Torte mit Quarkhaube“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel - Wein - Torte mit Quarkhaube“