Apfel-Wein-Eierlikör-Kuchen

leicht
( 136 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
weißer Zucker 200 g
brauner Zucker 50 g
Mehl 400 g
Backpulver 2 gestr. TL
Butter 125 g
Eier 2
säuerliche Äpfel am besten Boskop 1 kg
Vanillepuddingpulver 2 Pck.
Weißwein 400 ml
Apfelsaft 500 ml
Zucker 200 g
Eierlikör 100 ml
Mandelblättchen 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1025 (245)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
34,9 g
Fett
7,8 g

Zubereitung

1.Für den Krümel- bzw. Streuselteig (kann man auch sehr gut für Boden und Streuseln odendrauf verwenden) , das Mehl, Zucker Backpulver miteinander vermischen . Mit Butterstückchen und den 2 Eiern gut verkneten und auf den gefetteten Boden einer Springform drücken ,dabei einen Rand hochziehen . Mit einer Gabel mehrmals einstechen.

2.Vanillepudding und Vanillezucker vermischen und in ein wenig Apfelsaft anrühren. Inzwischen denrestlichen Apfelsaft mit dem Weißwein und dem zucker erhitzen , das angerührte Puddingpulver einrühren und zu einer dickflüssigen Creme rühren , ganz kurz aufkochen und etwas abkühlen lassen.

3.Inzwischen die Äpfel schälen, halbieren vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben auf dem Teig verteilen und mit etwas braunen Zucker und Mandelblättchen bestreuen.

4.Den Eierlikör mit der etwas abgekühlte Creme verrühren und über die Äpfel gießen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 45 Min. backen. Herausnehmen und am besten über Nacht kühl stellen. Mit lecker frisch geschlagener Sahne servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Wein-Eierlikör-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 136 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Wein-Eierlikör-Kuchen“