Apfel-Wein-Torte

1 Std 15 Min leicht
( 83 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig:
Butter 120 g
Zucker 110 g
Ei Größe M 1
Weizenmehl Type 405 250 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 0,5 Päckchen
etwas Milch etwas
Für den Belag:
Äpfel 800 g
Zimtpulver etwas
Weißwein, ersatzweise Apfelsaft 500 ml
Vanille-Puddingpulver 2 Päckchen
Zucker 200 g
geröstete Mandelblättchen zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
900 (215)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
35,1 g
Fett
8,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
55 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Backofen auf 175° C (Umluft: 160° C) vorheizen. Eine Springform (26 cm Ø) einfetten und mit Mehl ausstäuben, kalt stellen. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden, in Spalten schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln, beiseite stellen.

2.Butter, Zucker, Ei, Mehl, Vanillezucker, Backpulver und ca. 2 EL kalte Milch rasch zu einem glatten Mürbteig verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die vorbereitete Springform geben. Einen Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

3.Die vorbereiteten Äpfel auf dem Boden verteilen und mit etwas Zimt bestäuben, kurz kalt stellen.

4.Den Weißwein mit Zucker, bis auf einen kleinen Rest, zum Kochen bringen. Puddingpulver mit dem restlichen Wein verrühren und die Masse in den kochenden Weißwein rühren. Vom Herd nehmen und über die Apfelmasse geben. Den Kuchen ca. 55 Minuten backen. Anschließend, am besten über Nacht, in der Form erkalten lassen. Mit gerösteten Mandelblättchen garnieren.

5.Mit Schlagsahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Wein-Torte“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 83 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Wein-Torte“